Knapper werdendes Arbeitskräfteangebot

KfW: Mittelstand ist auf ausländische Arbeitskräfte angewiesen

Stellenanzeigen hängen in Köln im Fenster einer Zeitarbeitsfirma. (Foto: Oliver Berg/dpa)

Stellenanzeigen hängen in Köln im Fenster einer Zeitarbeitsfirma. (Foto: Oliver Berg/dpa)

Deutschlands Mittelständler profitieren einer Studie zufolge von der Zuwanderung. Drei von vier mittelständischen Unternehmen beschäftigen ausländische Mitarbeiter.

Panasonic selbstfahrendes Auto Konzeptstudie auf der Technikmesse CES in Las Vegas . (Foto: Gene Blevins/ZUMA Wire/dpa)

Panasonic selbstfahrendes Auto Konzeptstudie auf der Technikmesse CES in Las Vegas . (Foto: Gene Blevins/ZUMA Wire/dpa)

Panasonic will enger mit Autobauer Tesla kooperieren

Der japanische Elektronikkonzern Panasonic will seine Partnerschaft mit dem amerikanischen Elektroauto-Spezialisten Tesla ausbauen. Der Fokus soll auf der gemeinsamen Entwicklung von Geräten liegen.

Ein Berufspendler geht auf dem Weg zur Arbeit über eine Straßenkreuzung in Düsseldorf. (Foto: dpa)

Ein Berufspendler geht auf dem Weg zur Arbeit über eine Straßenkreuzung in Düsseldorf. (Foto: dpa)

Durchschnittlich halbe Stunde

Deutsche wollen länger arbeiten

Die Erwerbstätigen in Deutschland wollen im Schnitt etwas länger arbeiten. Vor allem Teilzeitbeschäftigte waren im Jahr 2015 mit ihrer Wochenarbeitszeit von durchschnittlich 19,7 Stunden nicht zufrieden und würden gerne aufstocken.

Das Logo mit dem Schriftzug der Videostreaming-Firma Netflix. (Foto: dpa)

Das Logo mit dem Schriftzug der Videostreaming-Firma Netflix. (Foto: dpa)

Trotz einer Preisanhebung

Netflix überrascht mit kräftigem Kundenwachstum

Netflix bleibt auf Wachstumskurs. Dank zugkräftiger Eigenproduktionen hat die Online-Videothek im Schlussquartal Kundenzahl und Umsatz deutlich gesteigert.

Die Internet-Spitzenplätze in der Europäischen Union belegen Dänemark (65 Prozent) und Schweden (59). (Foto: Laurin Schmid/dpa)

Die Internet-Spitzenplätze in der Europäischen Union belegen Dänemark (65 Prozent) und Schweden (59). (Foto: Laurin Schmid/dpa)

Nachteil ländlicher Standort

Nur jedes dritte deutsche Unternehmen hat schnelles Internet

Die deutsche Wirtschaft ist in Sachen schnelles Internet europäisches Mittelmaß. Da viele Produktionsabläufe zunehmen digital gesteuert werden, befürchtet die deutsche Wirtschaft einen Wettbewerbsnachteil.

Die HSBC-Zentrale in London. (Foto: dpa)

Die HSBC-Zentrale in London. (Foto: dpa)

Goldman Sachs nach Frankfurt

Wegen Brexit: HSBC will Geschäft nach Paris verlegen

Rückschlag für das deutsche Finanzzentrum Frankfurt: Europas größte Bank HSBC will nach einem EU-Abschied Großbritanniens einen Teil ihrer Aktivitäten nach Paris verlagern.

Ein Zug des neuen Crowdfunding-Unternehmens Locomore steht am 14.12.2016 am Hauptbahnhof in Stuttgart. (Foto: dpa)

Ein Zug des neuen Crowdfunding-Unternehmens Locomore steht am 14.12.2016 am Hauptbahnhof in Stuttgart. (Foto: dpa)

Intensive Wartung geplant

Bahn-Konkurrent Locomore schränkt Fahrten ein

Nur einen Monat nach Betriebsstart muss der neue Fernzug-Anbieter auf dem deutschen Schienennetz seine Fahrten einschränken. Als Grund nannte das Unternehmen Probleme wie defekte Toiletten, Mängel beim Internet-Zugang per WLAN sowie Fehler bei der Ticketbuchung.

Der Wettertechniker Jörg Karpinsky steht an einem Gerät mit Strahlungssensoren. (Foto: dpa)

Der Wettertechniker Jörg Karpinsky steht an einem Gerät mit Strahlungssensoren. (Foto: dpa)

Riesiger Datenschatz

Amtliche Wetterdaten sollen kostenfrei nutzbar werden

Amtliche Wetter- und Klimadaten aus ganz Deutschland sollen künftig kostenfrei für Geschäftsideen und andere interessierte Nutzer zur Verfügung stehen. Eine Vernetzung mit anderen Anwendungen schafft digitale Geschäftsmöglichkeiten über Wettervorhersagen und Wetterwarnungen hinaus.

Qualcomm-Chef Steve Mollenkopf. (Foto: dpa)

Qualcomm-Chef Steve Mollenkopf. (Foto: dpa)

US-Handelskommission verklagt Chipkonzern Qualcomm

Die US-Handelskommission FTC wirft dem Konzern Qualcomm, dessen Chips in vielen Smartphones für die Funkverbindung sorgen, unfairen Wettbewerb vor. Dass die FTC die Klage aber weiterverfolgen wird, ist nicht sicher.

Ein Mann betankt in einer Messehalle auf dem Messegelände in Stuttgart einen Mercedes-Benz F-Cell GLC Brennstoffzellenfahrzeug. (Foto: dpa)

Ein Mann betankt in einer Messehalle auf dem Messegelände in Stuttgart einen Mercedes-Benz F-Cell GLC Brennstoffzellenfahrzeug. (Foto: dpa)

Große Technik-Fortschritte

Weltkonzerne wollen Wasserstoff-Antrieb im Auto voranbringen

Eine Allianz aus Autoherstellern und anderen Weltkonzernen will dem Wasserstoff-Antrieb zum Durchbruch auf der Straße verhelfen. Bislang sind erst wenige Wasserstoff-Modelle in Großserie gegangen.

Monsanto ist bei der Herstellung von Saatgut weltweit die Nummer eins. (Foto: Flickr/Martin Abegglen/CC BY-SA 2.0)

Monsanto ist bei der Herstellung von Saatgut weltweit die Nummer eins. (Foto: Flickr/Martin Abegglen/CC BY-SA 2.0)

Wollen Tausende Jobs schaffen

Bayer und Monsanto wollen Milliarden in USA investieren

Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer und der US-Saatgutriese Monsanto werben in den USA mit dem Versprechen von Milliardeninvestitionen und neuen Jobs für ihre geplante Fusion. Es geht um mindestens acht Milliarden Dollar in sechs Jahren in den USA.

Insider: Beteiligungen zwischen den Fluglinien Lufthansa und Etihad sind ausgeschlossen. (Foto: dpa)

Insider: Beteiligungen zwischen den Fluglinien Lufthansa und Etihad sind ausgeschlossen. (Foto: dpa)

Spekulationen in den Medien

Kein Einstieg von Etihad bei Lufthansa

Die Lufthansa und die arabische Fluglinie Etihad führen Insidern zufolge derzeit keine Verhandlungen über eine Beteiligung. Ebenfalls keine Gespräche gebe es über einen Kauf der verbleibenden Teile von Air Berlin mit gut 70 Flugzeugen.

Der Online-Modehändler Zalando wächst rasant, Mit dem Börsengang im Herbst will der Online-Händler hoch hinaus. (Foto: dpa)

Der Online-Modehändler Zalando wächst rasant, Mit dem Börsengang im Herbst will der Online-Händler hoch hinaus. (Foto: dpa)

Kurs sinkt

Zalando erstmals mit Milliardenumsatz im Quartal

Europas größter Online-Modehändler Zalando hat erstmals in einem Quartal die Milliarden-Umsatzgrenze geknackt - und dennoch die Anleger enttäuscht.

Verdi streikt in Nordrhein-Westfalen für höhere Löhne im öffentlichen Dienst. (Foto: Flickr/dielinke_nrw)

Verdi streikt in Nordrhein-Westfalen für höhere Löhne im öffentlichen Dienst. (Foto: Flickr/dielinke_nrw)

2012 gab es die meisten Streiks

IW-Studie: Immer mehr Streiks im Dienstleistungsbereich

Immer mehr Streiks sorgen für Unmut bei den Betroffenen. Doch nicht nur die Bevölkerung leidet unter der Branchenvielfalt von Gewerkschaften wie Verdi.

Das Import- und Exportverbot belastet die EU erheblich. (Foto: Flickr/Qfamiliy/CC BY 2.0)

Das Import- und Exportverbot belastet die EU erheblich. (Foto: Flickr/Qfamiliy/CC BY 2.0)

Realität noch gravierender

Sanktionen gegen Russland kosten Österreich 7.000 Arbeitsplätze

Wegen der von der EU und anderen westlichen Nationen verhängten Russland-Sanktionen haben etwa 400.000 Menschen ihren Job verloren.

Im Zuge der Abgas-Affäre steht offenbar auch Fiat im Verdacht, die Abgasreinigung zu manipulieren. (Foto: Flickr/Henry Mühlpfordt/CC BY-SA 2.0)

Diesel ist keine saubere Technologie. (Foto: Flickr/Henry Mühlpfordt/CC BY-SA 2.0)

Diesel verliert Kunden

Diesel-Politik suggeriert falsches Bewusstsein für die Umwelt

Obwohl Benziner weniger Schadstoffe ausstoßen als die neuesten Diesel-Modelle, werden sie von der Bundesregierung höher besteuert. Das ist absurd.

Der Chemiekonzern Syngenta gehört zu den führenden Unternehmen seiner Branche. (Foto: flickr.com/agriflanders/CC BY 2.0)

Der Chemiekonzern Syngenta gehört zu den führenden Unternehmen seiner Branche. (Foto: flickr.com/agriflanders/CC BY 2.0)

Prüffrist verlängert

Syngenta und ChemChina wollen Übernahme mit Zugeständnissen retten

Der Schweizer Agrochemiekonzern Syngenta und sein chinesischer Wettbewerber kämpfen um die geplante Fusion. Zugeständnisse könnten den Deal noch retten.

In Österreich profitieren die Gemeinden steuerlich gesehen vor allem von ihrer Einwohnerzahl, nicht von ihrer Wirtschaftskraft. (Foto: Flickr/Miroslav Petrasko/CC by nc nd 2.0)

Österreich gewinnt als Standort an Attraktivität. (Foto: Flickr/Miroslav Petrasko/CC by nc nd 2.0)

Rekord gebrochen

Österreich: Rekordbilanz für Betriebsansiedlungen

Eine Studie zeigt die Attraktivität Österreichs als Standort für etablierten Unternehmen, aber auch Start-ups. Mehr als 300 Firmen entschieden sich für die Region.

Terror und Streik bremsen Frankfurts Flughafen. (Foto: dpa)

Terror und Streik bremsen Frankfurts Flughafen. (Foto: dpa)

Anschläge und Streiks

Fraport: Frankfurt fertigt 2016 weniger Passagiere ab

Deutschlands größter Flughafen in Frankfurt hat im vergangenen Jahr weniger Passagiere abgefertigt. Wegen Anschlägen in Europa und Streiks beim Hauptkunden Lufthansa sank die Zahl der Fluggäste um 0,4 Prozent auf 60,8 Millionen.

Blick auf eine Anlage der Linde AG. (Foto: dpa)

Blick auf eine Anlage der Linde AG. (Foto: dpa)

Handel mit Linde-Aktien

Aufsicht nimmt Linde-Spitze wegen Insider-Verdacht ins Visier

Die Finanzmarktaufsicht Bafin knöpft sich die aktuelle und ehemalige Linde-Spitze wegen des Verdachts auf Insidergeschäfte vor. Für den fraglichen Zeitraum im vergangenen Sommer weist Linde nur zwei Spitzenmanager aus.

Der neue US-Präsident Donald Trump. (Foto: Flickr/Gage Skidmore/CC BY-SA 2.0)

Der neue US-Präsident Donald Trump. (Foto: Flickr/Gage Skidmore/CC BY-SA 2.0)

DIHK-Chef: Deutsche Firmen wegen Trump stark verunsichert

Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Eric Schweitzer, sieht den Amtswechsel in den USA als Hypothek für die deutsche Wirtschaft.

Ein hilfsbedürftiger Mann bittet auf dem Kurfürstendamm in Berlin um Spenden. (Foto: dpa)

Ein hilfsbedürftiger Mann bittet auf dem Kurfürstendamm in Berlin um Spenden. (Foto: dpa)

Sozialer Zusammenhalt beschädigt

Oxfam-Bericht: Acht Männer sind reicher als die halbe Menschheit

Die soziale Ungleichheit in der Welt ist nach Erkenntnissen der Entwicklungsorganisation Oxfam deutlich größer als angenommen und nimmt weiter zu. Auch reiche Länder sind von sozialer Ungleichheit betroffen - allen voran Deutschland.

Der derzeitige Vize-Vorsitzende des Smartphone- Marktführers Samsung Electronics Lee Jae Yong. (Foto: dpa)

Der derzeitige Vize-Vorsitzende des Smartphone- Marktführers Samsung Electronics Lee Jae Yong. (Foto: dpa)

Anhörung am Mittwoch

Südkoreanische Ermittler wollen Haftbefehl für Samsung-Chef

In Südkorea wollen Ermittler im Zusammenhang mit der Korruptionsaffäre um Präsidentin Park Geun Hye Haftbefehl gegen den Samsung -Chef Jay Y. Lee beantragen. Dabei gehe es unter anderem um den Vorwurf der Bestechung.

Es handelt sich um eine der größten grenzüberschreitenden Fusionen in Europa. (Foto: dpa)

Es handelt sich um eine der größten grenzüberschreitenden Fusionen in Europa. (Foto: dpa)

Megafusion der Brillenfirmen Luxottica und Essilor geplant

Der italienische Brillenhersteller Luxottica und der französische Brillenglasproduzent Essilor haben sich einem Insider zufolge auf eine Megafusion im Volumen von 45 Milliarden Euro geeinigt.

Die Erdölindustrie ist ein intensiver Kostenfaktor. (Foto: Flickr/Valerie Everett/CC BY-SA 2.0)

Die Erdölindustrie ist ein intensiver Kostenfaktor. (Foto: Flickr/Valerie Everett/CC BY-SA 2.0)

Europa verliert an Bedeutung

Deals statt Kriege: Trump will USA zur Industrie-Nation machen

Donald Trump wird immer noch von vielen seiner Kritiker unterschätzt. Doch der designierte Präsident will die USA wieder zu einer führenden Industrie-Nation machen. Europa droht ein signifikanter Bedeutungsverlust.

Mittelständler wünschen, dass die Bundesregierung mehr reguliert. (Foto: Flickr/Nicholas Liby/CC BY-ND 2.0)

Mittelständler wünschen, dass die Bundesregierung mehr reguliert. (Foto: Flickr/Nicholas Liby/CC BY-ND 2.0)

Aixtron-Übernahme scheiterte

Mittelständler wollen Regierungsbeistand gegen China-Investoren

Der deutsche Mittelstand ist für ausländische Investoren attraktiv. Doch die Mehrheit der Mittelständler wünscht stärkere Kontrollen.

Zahlreiche Schiffe mit Container-Ladungen sind infolge der Insolvenz gestrandet. (Foto: Flickr/Tristan Taussac/CC BY-ND 2.0)

Der deutsche Export scheint sich vorerst zu erholen. (Foto: Flickr/Tristan Taussac/CC BY-ND 2.0)

Steigerung zu 2015

Tief überstanden: Deutsche Exporte steigen wieder an

Trotz der Einbußen durch die wirtschaftlichen Sanktionen gegen Russland erholt sich der deutsche Export offenbar wieder.

Das Risiko, dass deutsche Firmen abwandern, ist groß. (Foto: Flickr/Canned Muffins/CC BY 2.0)

Das Risiko, dass deutsche Firmen abwandern, ist groß. (Foto: Flickr/Canned Muffins/CC BY 2.0)

Innovation findet immer statt

Venture Capital: Gründer müssen gefördert werden

Für den Strukturwandel in der Arbeitswelt müssen vor allem junge Unternehmen mehr gefördert werden. Sonst drohen sie aus Deutschland abzuwandern.

Die Zahl der Erwerbstätigen ist auf dem höchsten Stand seit der Wiedervereinigung. (Foto: Flickr/Joop/CC BY 2.0)

Die Zahl der Erwerbstätigen ist auf dem höchsten Stand seit der Wiedervereinigung. (Foto: Flickr/Joop/CC BY 2.0)

2,7 Millionen Arbeitslose in Deutschland

Arbeitslosenzahl auf niedrigstem Stand seit 1991

Obwohl die Arbeitslosenzahl erheblich gesunken ist, bleibt die Höhe der Arbeitslosenversicherung stabil.

Die SNB will den Schweizer Franken für Investoren unattraktiv machen. (Foto: Flickr/Marcel Grieder/CC BY 2.0)

Die SNB will den Schweizer Franken für Investoren unattraktiv machen. (Foto: Flickr/Marcel Grieder/CC BY 2.0)

Schweizer Banken liebäugeln mit Strafzinsen für Privatkunden

Die von der Schweizerischen Nationalbank veranschlagten Negativzinsen wirken sich immer stärker auf Schweizer Banken aus. Mittlerweile kann sich eine Mehrheit von ihnen die Weitergabe der Strafzinsen vorstellen.

DEUTSCHE MITTELSTANDS NACHRICHTEN versuchen, wirtschaftliche und politische Entwicklungen verständlich und kritisch zu erklären. Die politisch und gesellschaftlich relevanten Themen für den deutschen Mittelstand werden beleuchtet. Vor allem liegt uns daran, manch einen globalen Zusammenhang aufzuzeigen, der für Deutschland nicht sichtbar und doch relevant ist. Europa-Themen und Fragen der Demokratie sind Teil unserer Analysen und Berichte.