Börsenkurse deutscher Versicherer abgesackt

Erwartete Milliardenschäden in Japan belasten Allianz, Münchener Rück und Hannover Rück: Marktbericht von Bernd Stockmann von der Börse Stuttgart - Linksammlung für Live-Infos

Das Erdbeben in Japan belastet den deutschen Aktienmarkt. „Der Dax fiel am Freitag unter die psychologisch wichtige Marke von 7.000 Punkten u.a. aufgrund des ungewöhnlich heftigen Erdbebens in Japan“, sagte Bernd Stockmann von der Börse Stuttgart im Gespräch mit den Deutschen Mittelstands Nachrichten.

„Das Erdbeben geschah 15 Minuten vor Ende der Börsensitzung in Japan: Die Reaktionen in Tokio: Nikkei weitet seine Kursverluste aus und fällt auf ein 5-Monats-Tief, Staatsanleihen waren gesucht, der Yen gibt gegenüber Euro und US-Dollar ab“, berichtet Stockmann. In Deutschland seien die Versicherungsunternehmen unter Druck geraten, Allianz mit minus 2,5 Prozent, Münchener Rück und Hannover Rück mit rund fünf Prozent im Minus wegen Sorgen um erwartete Milliardenschäden in Japan, so Stockmann.

Die Bank of Japan sicherte nach Beben ihre Unterstützung zu. Sie werde sie alles tun, um die Stabilität der Finanzmärkte zu sichern und Liquidität bereitzustellen. Eine Arbeitsgruppe zur Beobachtung der Folgen des Erdbebens auf die Banken sei gebildet worden.

Linksammlung der Onlineausgabe der Märkischen Allgemeine für Informationen zum Erdbeben in Japan:

Web-Livestream des japanischen TV-Senders NHK: http://www.ustream.tv/channel/nhk-gtv

YouTube-Kanal Citizentube mit Augenzeugen-Videos: http://www.youtube.com/citizentube

Googles Linksammlung mit Krisen-Informationen: http://www.google.com/crisisresponse/japanquake2011.html

Website der Japan Times, einer englischsprachigen Zeitung in Japan: http://www.japantimes.co.jp/

Japan Person Finder von Google (engl.): http://japan.person-finder.appspot.com/?lang=en

Japanische Wetteragentur: http://www.jma.go.jp/jma/indexe.html

Tsunami-Warnungen für die amerikanische und kanadische Westküste: http://wcatwc.arh.noaa.gov/2011/03/11/lhvpd9/07/messagelhvpd9-07.htm

NHK-Website mit Livestream: http://www3.nhk.or.jp/nhkworld/

YouTube-Kanal Citizentube: http://www.youtube.com/citizentube

BBC: http://www.twitter.com/BBCBreaking

Al Jazeera: http://www.twitter.com/AJElive

„Guardian“: http://www.twitter.com/guardiannews

Sky News: http://www.twitter.com/SkyNewsBreak

Breaking News: http://www.twitter.com/BreakingNews

CNN: http://www.twitter.com/cnnbrk

Japan Times (englischsprachige Zeitung aus Japan): http://www.twitter.com/japantimes

Rotes Kreuz Hawaii: http://www.twitter.com/HawaiiRedCross

Martyn Williams, Tokio-Bürochef für IDG News Service: http://www.twitter.com/martyn_williams

Oliver Reichenstein, Software-Spezialist in Tokio: http://www.twitter.com/ia

Gen Kanai, Mozilla-Manager in Tokio: http://www.twitter.com/gen

Serkan Toto, Web-Berater: http://www.twitter.com/serkantoto

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.