Kostenlose Versicherung für Bio-Sprit

Kunden sollen keinen Schaden durch den Biokraftstoff haben: Während einige Tanstellenketten verstärkt auf Super setzen, bietet Shell nun eine Versicherung an.

Der Mineralölkonzern Shell bietet ab sofort ein Versicherung für den umstrittenen Biokraftstoff E10 an. Wer sich binnen dreier Tage ab der ersten Tankfüllung mit E10 registriert, hat im Schadensfall vollen Versicherungsschutz.

Dafür muss man allerdings beim ersten Betanken mit dem Bio-Sprit mindestens 30 Liter kaufen. Der Versicherungsschutz gilt zudem nur für Autos, deren Hersteller den Kraftstoff mit bis zu zehn Prozent Ethanolanteil für ihre Modelle für geeignet halten. Die Deutsche Familienversicherung wickelt die E10-Versicherung ab.

Aber auch deutsche Autobauer garantieren für die E10-Verträglichkeit ihrer Motoren. Audi, BMW, Daimler,Opel, Porsche und VW haben erklärt, dass alle rechtlichen Ansprüche des Verbrauchers auch beim Tanken von E10 gelten.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.