China Spitzenreiter bei Investitionen in erneuerbare Energien

Im Ranking der G-20 Staaten liegt China vor Deutschland und den USA.

Laut einer Studie des PEW Charitable Trusts haben die Investitionen in erneuerbare Energien im Jahr 2010 weltweit rund 243 Milliarden US-Dollar betragen. Im Ranking der G-20 Staaten liegt dabei China vor Deutschland und den USA. Während es in China Investitionen in Höhe von 54,4 Milliarden US-Dollar waren, erreichten die Investitionen in Deutschland rund 41,2 Milliarde US-Dollar. Die USA stehen mit 34 Milliarden US-Dollar auf dem dritten Platz.

PEW Charitable Trusts, erneuerbare Energien, Photovoltaik, regenerativen Anlagen

Die hohen Investitionen in Deutschland führte PWE auf das starke Marktwachstum im Photovoltaik-Sektor zurück. Größter Verlierer unter den G-20 Staaten ist der Studie zufolge Großbritannien, welches im Jahr 2010 nur noch auf Platz 13 liege. Insgesamt erreiche die weltweit installierte Kapazität an regenerativen Anlagen rund 388 GW, so PEW.

Mehr hier.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.