CDU kritisiert die Förderung für Elektroautos

In Zukunft sollen elektrische Dienstwägen bevorzugt werden, Private haben das Nachsehen.

Die Kritik liegt nicht generell bei  der Förderung sondern bei der Art der Umsetzung. So sollen in Zukunft Firmenwägen steuerlich begünstigt werden, Privatfahrzeuge dagegen nicht.

Laut „Süddeutscher Zeitung“ plane die Bundesregierung: Elektroautos für Private zehn Jahre von der KFZ-Steuer zu befreien, selbst tausende Elektroautos für Behörden zu kaufen und Elektroautos bei Parkplätzen bevorzugen.

Noch ist nichts beschlossen, die Marschrichtung für Bundesregierung ist aber klar: eine Million Elektroautos bis 2020.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.