OMV mit starkem Ergebnis

Der österreichische Mineralölkonzern OMV gab heute die Ergebisse für das erste Quartal 2011 bekannt und konnte damit die Erwartungen übertreffen.

Die Österreichische Mineralöl Verwaltung(OMV) hat heute die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2011 bekanntgegeben und konnte die Erwartungen der Analysten übertreffen und einen Betriebsüberschuss von 807 Millionen Euro für das erste Quartal 2011 erzielen.

Das Unternehmen, das sehr stark in Süd- und Osteuropa tätig ist, konnte den Umsatz um 53 Prozent auf über acht Milliarden Euro für die ersten drei Monate steigern. Trotz dieser guten Ergebnisse, startete die Aktie in Wien mit einem Minus in den Tag.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.