Ehec-Erreger kann von Menschen übertragen werden

Die Ehec-Epidemie könnte möglicherweise durch eine Übertragung von menschlichen Fäkalien im Wasser ausgelöst worden sein, das geht aus einer Empfehlung des Bonner Instituts für Hygiene und Öffentliche Sicherheit an Behörden, Wasserversorger und Wasserproduzenten hervor.

Da der aggressive Ehec-Stamm noch nicht bei Tieren nachgewiesen werden konnte, ist eine Verbreitung durch Menschen wahrscheinlicher. Zahlreiche Ehec-Epidemien hatten ihren Ursprung in Trinkwasser oder Badewasser, das zeigen dokumentierte Fälle aus der Vergangenheit. Dabei werden die Bakterien durch menschliche Fäkalien im Wasser weiterverbreitet. Auch in Mineralwasser oder abgepacktem Wasser können die Fäkalien vorhanden sein.

Lesen Sie hier mehr zur Übertragung von Ehec-Bakterien durch Wasser.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.