Zahl der Ehec-Patienten in NRW steigt

Von Dienstag auf Mittwoch wurden in NRW 20 neue Ehec-Fälle bestätigt, meldete das Gesundheitsministerium in Düsseldorf.

Laut Gesundheitsministerium in Düsseldorf, stieg am Mittwoch die Zahl der Ehec-Fälle in Nordrhein-Westfalen auf 329. Das sind 20 Erkrankungen mehr als am Vortag.  79 Personen erkrankten am lebensgefährlichen HU-Syndrom, das als Folge der Infektion mit Ehec-Bakterien auftreten kann. Bei 21 Personen besteht der Verdacht einer Ansteckung mit Ehec.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.