Metin Sagmanli neuer Präsident der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer

Prof. Metin Sagmanli, Wirtschaftsprüfer und Partner bei Rödl & Partner, übernimmt das Präsidentenamt in der ersten bilateralen Kammer der Türkei.

Die Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer hat einen neuen Präsidenten. Am 10. Juni 2011 wurde der bisherige Vizepräsident Prof. Metin Sagmanli in dieses Amt gewählt. Sagmanli ist Niederlassungsleiter der Nürnberger Wirtschaftprüfergesellschaft Rödl & Partner in Istanbul.

Die Türkei zählt zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt und ist für die deutsche Industrie von besonderer Bedeutung. Deutsche Mittelständler profitieren derzeit vom Aufschwung in der Türkei.

Industrieunternehmen in der Türkei modernisieren und investieren in neue Maschinen und Ausrüstungen. Hauptlieferant ist Deutschland und damit in vielen Fällen mittelständische Unternehmen. Für deutsche Unternehmen steht die Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer für Rechts- und Steuerberatungen in der Stadt am Bosporus bereit.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.