Google verkürzt Suchzeiten

Die neue Funktion Instant Pages lädt bereits Seiteninhalte, während noch der Suchbegriff eingegeben wird, dadurch soll die Suchzeit auf Google deutlich verkürzt werden.

Bei einer Konferenz in San Francisco hat Google die neue Suchmaschinenfunktion „Instant Search“ vorgestellt. Damit werden Seiten bereits im Hintergrund geladen, während der Suchbegriff noch eingetippt wird.

Das neue Tool soll je nach Suchvorgang zwischen vier und zehn Sekunden sparen. Voraussetzung für die neue Funktion ist der Google-Browser Chrome, der durch „Prerendering“ das wahrscheinliche Suchergebnis voraussagen kann.

Für andere Browser ist noch keine Integration geplant, eine mobile Version wird später folgen.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.