Landesbank soll doch keine Anleihen von Griechenland verkauft haben

Einem Artikel des Handelsblatts zufolge, soll die Landesbank Baden-Württemberg griechische Staatsanleihen verkauft haben. Diese dementiert den Verkauf allerdings.

In der Ausgabe vom Montag berichtete das Handelsblatt, die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hätte Staatsanleihen von Griechenland verkauft. Das Handelsblatt zitierte dabei ein Mitglied des Aufsichtsrates der LBBW.

In einer kurzen Presseaussendung wehrt sich die LBBW allerdings gegen den Berich.  Die die Angaben seien nicht korrekt, die Landesbank Baden-Württemberg habe keine Staatsanleihen von Griechenland verkauft.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.