Commerzbank: Downgrade bei Insolvenz der USA „unvermeidlich“

Die großen Ratingagenturen sind in Lauerstellung. Wenn Obama es nicht schafft, sich mit den Republikanern zu einigen, wird es zur Insolvenz der USA kommen. Moody`s werde die "gelbe Karte" zeigen, meint die Commerzbank.

Finanzmarktbeobachter rechnen mit einer Herabstufung der Kreditwürdigkeit der USA, wenn der Streit über die Schuldenobergrenze nicht rasch beigelegt wird. „Sollten die USA ihre Schulden entgegen unserer Erwartung nicht pünktlich bedienen können, wäre eine Herabstufung des Ratings wohl unvermeidlich“, meinte Christoph Balz, USA-Experte der Commerzbank im Gespräch mit den Deutschen Mittelstands Nachrichten.

USA vor „review for downgrade“

Balz geht aber von einer eher milden Reaktion der Rating-Profis aus. Das könnte allerdings schon in den nächsten Tagen passieren: „Wahrscheinlicher ist, dass Moody’s nur die gelbe Karte zeigt. Die Ratingagentur hat bereits angekündigt, das Rating auf ‚review for downgrade‘ zu setzen, sollte bis Mitte Juli keine Einigung absehbar sein“, so Balz.

Christoph Morisse

Kommentare

Dieser Artikel hat 8 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Hamburglive sagt:

    Genau ….. schaut bei Karl Marx nach, der hatte sicher schon was über Rating Argenturen geschrieben und Staaten, die sich mit dem Mehrfachen Ihres Jahresinlandsproduktes verschulden und trotzdem AAA als Rating haben wollen und jetzt rumweinen, dass sie herabgestuft werden.

  2. Hamburglive sagt:

    Genau ….. schaut bei Karl Marx nach, der hatte sicher schon was über Rating Argenturen geschrieben und Staaten, die sich mit dem Mehrfachen Ihres Jahresinlandsproduktes verschulden und trotzdem AAA als Rating haben wollen und jetzt rumweinen, dass sie herabgestuft werden.

  3. Hamburglive sagt:

    Genau ….. schaut bei Karl Marx nach, der hatte sicher schon was über Rating Argenturen geschrieben und Staaten, die sich mit dem Mehrfachen Ihres Jahresinlandsproduktes verschulden und trotzdem AAA als Rating haben wollen und jetzt rumweinen, dass sie herabgestuft werden.

  4. Hamburglive sagt:

    Genau ….. schaut bei Karl Marx nach, der hatte sicher schon was über Rating Argenturen geschrieben und Staaten, die sich mit dem Mehrfachen Ihres Jahresinlandsproduktes verschulden und trotzdem AAA als Rating haben wollen und jetzt rumweinen, dass sie herabgestuft werden.

  5. Totzek sagt:

    Es wäre „witzig“, wenn es nicht so gefährlich wäre: Europäische Staaten wurden auf „Ramschstatus“ herabgesetzt, sind aber nicht pleite, die USA spricht mittlerweile schon täglich von der Insolvenz, besitzt aber noch das beste zu vergebende Rating und bekommt ein „review for downgrade“. Ist wohl so wie bei Lehman – erst bei nachgewiesener Insolvenz wird man dann wohl gezwungen sein herabzustufen…
    Und auf diesen „Bonitätseinschätzungen“ beruht die gesamte Weltwirtschaft mit allen möglichen Automatismen in der Finanzwirtschaft…Für die Nichtwissenden: Siehe Karl Marx, „Das Kapital“

  6. Totzek sagt:

    Es wäre „witzig“, wenn es nicht so gefährlich wäre: Europäische Staaten wurden auf „Ramschstatus“ herabgesetzt, sind aber nicht pleite, die USA spricht mittlerweile schon täglich von der Insolvenz, besitzt aber noch das beste zu vergebende Rating und bekommt ein „review for downgrade“. Ist wohl so wie bei Lehman – erst bei nachgewiesener Insolvenz wird man dann wohl gezwungen sein herabzustufen…
    Und auf diesen „Bonitätseinschätzungen“ beruht die gesamte Weltwirtschaft mit allen möglichen Automatismen in der Finanzwirtschaft…Für die Nichtwissenden: Siehe Karl Marx, „Das Kapital“

  7. Totzek sagt:

    Es wäre „witzig“, wenn es nicht so gefährlich wäre: Europäische Staaten wurden auf „Ramschstatus“ herabgesetzt, sind aber nicht pleite, die USA spricht mittlerweile schon täglich von der Insolvenz, besitzt aber noch das beste zu vergebende Rating und bekommt ein „review for downgrade“. Ist wohl so wie bei Lehman – erst bei nachgewiesener Insolvenz wird man dann wohl gezwungen sein herabzustufen…
    Und auf diesen „Bonitätseinschätzungen“ beruht die gesamte Weltwirtschaft mit allen möglichen Automatismen in der Finanzwirtschaft…Für die Nichtwissenden: Siehe Karl Marx, „Das Kapital“

  8. Totzek sagt:

    Es wäre „witzig“, wenn es nicht so gefährlich wäre: Europäische Staaten wurden auf „Ramschstatus“ herabgesetzt, sind aber nicht pleite, die USA spricht mittlerweile schon täglich von der Insolvenz, besitzt aber noch das beste zu vergebende Rating und bekommt ein „review for downgrade“. Ist wohl so wie bei Lehman – erst bei nachgewiesener Insolvenz wird man dann wohl gezwungen sein herabzustufen…
    Und auf diesen „Bonitätseinschätzungen“ beruht die gesamte Weltwirtschaft mit allen möglichen Automatismen in der Finanzwirtschaft…Für die Nichtwissenden: Siehe Karl Marx, „Das Kapital“