Baden-Württemberg bei Innovation spitze

Im europäischen Vergleich ist Baden-Württemberg Meister der Innovation. Dies liegt auch an den guten Rahmenbedingungen für Forschung und Entwicklung.

Im Vergleich mit 69 anderen Regionen in Europa ist Baden-Württemberg Nummer eins bei der Innovation. In allen zwölf Teilen des Landes Baden-Württemberg herrschen gute oder sogar sehr gute Vorraussetzungen für Innovation. Dies hat eine Untersuchung der Universität Hohenheim und des Forschungsinstituts BAK Basel ergeben.

Patente made in Baden-Württemberg

Die Regionen wurden dabei auf Innovationsindikatoren untersucht. Das gute Abschneiden Baden-Württembergs wird mit den hohen Ausgaben für die Förderung von Forschung und Entwicklung erklärt. Weitere Kriterien waren die Zahl der Beschäftigen in diesem Bereich und die große Zahl von europaweiten Patenten, die in Baden-Württemberg gehalten werden.

China wird zum Konkurrenten

Die Ergebnisse der Studie sollen helfen, die Förderung von Innovation im Land in Zukunft gezielter verteilen zu können. Ein neuer Konkurrent wird bei der Forschung und Entwicklung der asiatische Raum. Dieser hat in Sachen Innovation in den letzten Jahren stark aufgeholt. Die Autoren der Studie sind der Meinung, dass vor allem China verstärkt in den Bereich der Innovation eindringen wird.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.