Autozulieferer Peguform wird von Indern übernommen

Der Autoteilezulieferer Motherson Sumi Systems hat 80 Prozent des deutschen Zulieferers Peguform aus Baden-Württemberg übernommen.

Der indische Autozulieferer hat 80 Prozent von Peguform aus Baden-Württemberg übernommen, meldet die DPA. Das deutsche Unternehmen hat neben dem Firmensitz in Bötzingen auch Niederlassungen in Niedesachsen. Peguform ist nach eigenen Angaben der größte europäische Lieferant für großflächige Kunststoffteile in der Autoindustrie. Zu den Abnehmern zählen Marken wie Mercedes oder VW.

Neue Eigentumsverhältnisse bei Peguform

Die übrigen 20 Prozent der Anteile bleiben weiterhin beim österreichischen Investor Cross Industries. Seit 2009 hielt Cross Industries 100 Prozent von Peguform. Das Unternehmen beschäftigt 8000 Mitarbeiter in der ganzen Welt und erzielt einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.