Papandreou erklärt das Leid der Griechen: Ithaka oder Sisyphos?

In einer sehr grundsätzlichen Rede erläutere der griechische Ministerpräsident Papandreou in Berlin die Lage in Griechenland. (Video der Rede)

Vor der Abstimmung in Athen nahm der griechische Ministerpräsident Papandreou am einer Verantstaltung des BDI teil. Er schilderte die außerordentlich schwierige Lage, in der sich das griechische Volk befindet. Papandreou äußerte Verständnis für den Unmut in Europa. Er sagte, es sei auch für das griechische Volk schwierig, jetzt schmerzhafte Opfer zu bringen – wegen einer Krise, deren Anfänge nicht bei den Griechen, sondern in der vergangenen Bankenkrise zu suchen sind.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.