Occupy Wall Street weltweit (Video)

Weltweit gab es heute Demonstrationen gegen das Finanzsystem. Die Bewegung dokumentiert die Ereignisse in einem Livestream (zum Video)

Weltweit haben heute tausende Menschen gegen das Finanzsystem demonstriert. Die Demos verliefen weitgehend friedlich, nur in Rom kam es zu schweren Krawallen.

Die Anliegen der Occupy Wall Street Bewegung sind weiter diffus. Sie fordern eine gerechtere Welt und grundlegende Veränderungen am Finanzsystem. Noch fehlt der Bewegung eine politische Linie. Es mangelt ihr auch an Führungspersönlichkeiten.

In Frankfurt hat sich Attac an die Spitze der Bewegung gesetzt – nachdem Attac in den vergangenen Jahre nicht in der Lage war, eine wirksame Bewegung aus eigenen Kräften zu formen.

Watch live streaming video from globalrevolution at livestream.com

Mehr zum Thema:
Warren Buffetts Sohn unterstützt Occupy Wall Street

Ex-IWF-Volkswirt: Politiker denken wie die Reichen, nicht wie das Volk

Kommentare

Dieser Artikel hat 20 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Petra sagt:

    Ich helfe gerade mit dieses Video im Internet zu verteilen

    Was dieser Empörte erzählt stimmt, ich habe das mitverfolgt was dort in der Nacht von dem 15. auf den 16.10.2011 geschah

    Frau Merkel schämen sie sich! Berlin – Platz der Republik 15.10.2011
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=b-NbB7WMxbk

  2. Petra sagt:

    Ich helfe gerade mit dieses Video im Internet zu verteilen

    Was dieser Empörte erzählt stimmt, ich habe das mitverfolgt was dort in der Nacht von dem 15. auf den 16.10.2011 geschah

    Frau Merkel schämen sie sich! Berlin – Platz der Republik 15.10.2011
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=b-NbB7WMxbk