Frankreich knickt ein: EFSF wird keine Bank

1:0 für Deutschland: Der EU-Rettungsschirm EFSF wird keine Bank. Frankreich hat seine diesbezügliche Forderung aufgegeben. Damit läuft es auf das - ebenfalls fragwürdige - Versicherungsmodell hinaus.

In einem ersten Teilerfolg konnte sich Deutschland beim EU-Gipfel gegen Frankreich durchsetzen: Der Rettungsschirm EFSF wird keine Bank-Funktion erhalten. Dies „ist keine Option mehr“, sagte der niederländische Finanzminister Jan Kees de Jager am Samstag vor Journalisten. Er sagte, es gäbe zwei andere Optionen. Es herrschten jedoch noch große Meinungsverschiedenheiten zwischen den Ländern auf dem EU-Gipfel. (zum Bedrohungsbild durch Griechenland mehr hier)

Die Franzosen wollten den EFSF als Bank, damit er direkt Geld bei der EZB pumpen kann. Die Deutschen wollen den EFSF als Kredit-Versicherung, für deren Risiken letzten Endes die EZB geradestehen muss. Der Vorteil der Konstruktion als Versicherung: Man braucht die nationalen Parlamente nicht zur Zustimmung. (Lösungen nur im rechtfreien Raum, mehr hier)

Im Ergebnis läuft jede Lösung auf dasselbe hinaus: Die einzigen, die mit realem Geld für alle Papiere haften können, sind die deutschen Sparer. (zum Poker mit den Banken mehr hier)

Mehr zum Thema:
EU-Gipfel: Europa erwartet verlorenes Jahrzehnt
Finnen wollen keine EFSF Aufstockung
Auch die Lage in China spitzt sich zu

Kommentare

Dieser Artikel hat 96 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. LinQ sagt:

    Schadensbegrenzung?
    Der Fisch ist gelutscht. Die Banken und Länder streiten sich nur noch um das Geld ihrer Sparer, und Steuerzahler. Die Machthaber haben so viel Angst vor dem Bürger, das sie mit Trojanern und Co. um sich werfen. Der seit Jahren schwindende sog. allgemeine Wohlstand, ist ein Relikt der Vergangenheit. Ende Gelände. Aus die Maus.

  2. LinQ sagt:

    Schadensbegrenzung?
    Der Fisch ist gelutscht. Die Banken und Länder streiten sich nur noch um das Geld ihrer Sparer, und Steuerzahler. Die Machthaber haben so viel Angst vor dem Bürger, das sie mit Trojanern und Co. um sich werfen. Der seit Jahren schwindende sog. allgemeine Wohlstand, ist ein Relikt der Vergangenheit. Ende Gelände. Aus die Maus.