US-Banken: Das wahre Risiko aus Europa beträgt 518 Milliarden Dollar

Fünf große amerikanische Banken haben bisher die Unwahrheit über ihre Verwicklung in die europäischen Schrottpapiere gesagt, die MF Global am Montag in den Bankrott trieben. Jetzt kommt raus: Sie hängen mit dramatisch hohen Summen drinnen.

Amerikanische Banken haben Garantien auf griechische, portugiesische, irische, spanische und italienische Schulden im Wert von 518 Mrd. Dollar verkauft, so die Bank of Internationale Settlement (BIS). Aus Fachkreisen erfuhr Bloomberg, dass es sich dabei fast ausschließlich um so genannte CDS handelt. Damit sind die CDS-Bestände der US-amerikanischen Banken fast drei Mal so hoch wie die direkten Kredite, die sie an die fünf Ländern bis Ende Juni vergeben hatten. Das geht aus den Daten der BIS hervor. Wer genau wie viele CDS verkauft hat und an wen, ist dem Bericht nicht zu entnehmen.

Die Bankenaufsichtsbehörde für landesweit tätige und ausländische Banken berichtet, die fünf Banken JP Morgan Chase, Morgan Stanley, Goldman Sachs, Bank of America und Citigroup schreiben 97 Prozent aller CDS in den USA. Aus den Veröffentlichungen der Banken zum dritten Quartal war jedoch nur die Rede von CDS-Netto-Beständen im Wert von 45 Mrd. Dollar.  Zu der großen Diskrepanz in Hinsicht auf die von der BIS errechneten 518 Mrd. Dollar wollten die Banken keine Stellung beziehen. Die Banken geben allerdings in ihren Veröffentlichungen an, so genannte Aufrechnungsverträge mit Gegenparteien auf die verkauften CDS zu machen, um das Risiko zu vermindern. Wer die Gegenparteien sind wird nicht gesagt.

„Das große Problem mit all diesem Bruttoengagement ist das Risiko der Gegenpartei“, sagt Frederick Cannon, Forschungsdirektor der Investmentbank Keefe, Bryette Woods. Im Hinblick auf einen möglichen Staatsbankrott eines EU-Landes, der eine Auszahlung der CDS zur Folge hätte, fragt er sich „Wenn jeder von jedem kauft, wer wird letztlich für die Verluste aufkommen“ (Die Citigroup bekam schon kalte Füße) Tatsächlich gebe es einen Schutz für die US-Banken, wenn es zu diesem Szenario kommen würde, dann nämlich, „wenn die EU-Banken durch ihre Regierungen gerettet werden“, erklärt Daniel Alpert, geschäftsführender Gesellschafter bei Westwood Capital LLC in New York (eingemischt haben sich die USA bereits – mehr hier) .

Mehr zum Thema:
USA: Ausgabe von Lebensmittelmarken auf Rekordhoch
Draghis erster Tag

Deutsche Reaktion auf Griechenland: „Wir sind Baff!
EFSF-Anleihe abgesagt

Kommentare

Dieser Artikel hat 85 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. Thomas sagt:

    Leute holt eurer Geld, wenn ihr den welches habt ^^ von den Banken. Sollte ein Land in der € Zone Pleite gehen, greifen sofot die CDS umsich. Und genau um diese schrott dinger gehts in wirklichkeit. Die Banken haben sich eine Goldene Nase mit diesen Papieren verdient und auf kosten der Bevölkerung bereichert. Sollte aber ein Land nun den Bankrott erklären, so müsste die CDS ausbezahlt werden und die Banke sind voll davon! Die werden alle sowas von Pleite gehen! Was glaubt ihr wieso beim letzten Krisengipfel einen Schuldenschnitt von 50% aber auf „Freiwilliger Basis“ ausgehandelt wurde? Weil Freiwilig ist nicht gleich bankrott und so greifen die CDS nicht, COOL oder wie wir Verarscht werden :) Und die erzählen uns von Griechenrettung und so ein scheiss! Die Armen Menschen, müssen auf alles verzichten, nur weil die Bankster mit Ihren verfickten CDS MILLIARDEN VERDIENT HABEN!!!!!! DIE Verarschen uns alle , Deutsche Griechen Portugiesen Spanier……. wir alle zahlen!! Lasst euch nicht gegeneinander aufhetzen, die Deutschen sind keine Nazis und die Griechen bestimmt nicht faul! Informiert euch richtig und geht auf die Strassen.

    • Marina sagt:

      Endlich hat jemand alles richtig durchgeschaut! Aber, durch mediale brainwashing haben die Menschen einfach keine Ahnung um was es wirklich geht!

  2. Thomas sagt:

    Leute holt eurer Geld, wenn ihr den welches habt ^^ von den Banken. Sollte ein Land in der € Zone Pleite gehen, greifen sofot die CDS umsich. Und genau um diese schrott dinger gehts in wirklichkeit. Die Banken haben sich eine Goldene Nase mit diesen Papieren verdient und auf kosten der Bevölkerung bereichert. Sollte aber ein Land nun den Bankrott erklären, so müsste die CDS ausbezahlt werden und die Banke sind voll davon! Die werden alle sowas von Pleite gehen! Was glaubt ihr wieso beim letzten Krisengipfel einen Schuldenschnitt von 50% aber auf „Freiwilliger Basis“ ausgehandelt wurde? Weil Freiwilig ist nicht gleich bankrott und so greifen die CDS nicht, COOL oder wie wir Verarscht werden :) Und die erzählen uns von Griechenrettung und so ein scheiss! Die Armen Menschen, müssen auf alles verzichten, nur weil die Bankster mit Ihren verfickten CDS MILLIARDEN VERDIENT HABEN!!!!!! DIE Verarschen uns alle , Deutsche Griechen Portugiesen Spanier……. wir alle zahlen!! Lasst euch nicht gegeneinander aufhetzen, die Deutschen sind keine Nazis und die Griechen bestimmt nicht faul! Informiert euch richtig und geht auf die Strassen.

    • Marina sagt:

      Endlich hat jemand alles richtig durchgeschaut! Aber, durch mediale brainwashing haben die Menschen einfach keine Ahnung um was es wirklich geht!

  3. Thomas sagt:

    Leute holt eurer Geld, wenn ihr den welches habt ^^ von den Banken. Sollte ein Land in der € Zone Pleite gehen, greifen sofot die CDS umsich. Und genau um diese schrott dinger gehts in wirklichkeit. Die Banken haben sich eine Goldene Nase mit diesen Papieren verdient und auf kosten der Bevölkerung bereichert. Sollte aber ein Land nun den Bankrott erklären, so müsste die CDS ausbezahlt werden und die Banke sind voll davon! Die werden alle sowas von Pleite gehen! Was glaubt ihr wieso beim letzten Krisengipfel einen Schuldenschnitt von 50% aber auf „Freiwilliger Basis“ ausgehandelt wurde? Weil Freiwilig ist nicht gleich bankrott und so greifen die CDS nicht, COOL oder wie wir Verarscht werden :) Und die erzählen uns von Griechenrettung und so ein scheiss! Die Armen Menschen, müssen auf alles verzichten, nur weil die Bankster mit Ihren verfickten CDS MILLIARDEN VERDIENT HABEN!!!!!! DIE Verarschen uns alle , Deutsche Griechen Portugiesen Spanier……. wir alle zahlen!! Lasst euch nicht gegeneinander aufhetzen, die Deutschen sind keine Nazis und die Griechen bestimmt nicht faul! Informiert euch richtig und geht auf die Strassen.

    • Marina sagt:

      Endlich hat jemand alles richtig durchgeschaut! Aber, durch mediale brainwashing haben die Menschen einfach keine Ahnung um was es wirklich geht!

  4. Thomas sagt:

    Leute holt eurer Geld, wenn ihr den welches habt ^^ von den Banken. Sollte ein Land in der € Zone Pleite gehen, greifen sofot die CDS umsich. Und genau um diese schrott dinger gehts in wirklichkeit. Die Banken haben sich eine Goldene Nase mit diesen Papieren verdient und auf kosten der Bevölkerung bereichert. Sollte aber ein Land nun den Bankrott erklären, so müsste die CDS ausbezahlt werden und die Banke sind voll davon! Die werden alle sowas von Pleite gehen! Was glaubt ihr wieso beim letzten Krisengipfel einen Schuldenschnitt von 50% aber auf „Freiwilliger Basis“ ausgehandelt wurde? Weil Freiwilig ist nicht gleich bankrott und so greifen die CDS nicht, COOL oder wie wir Verarscht werden :) Und die erzählen uns von Griechenrettung und so ein scheiss! Die Armen Menschen, müssen auf alles verzichten, nur weil die Bankster mit Ihren verfickten CDS MILLIARDEN VERDIENT HABEN!!!!!! DIE Verarschen uns alle , Deutsche Griechen Portugiesen Spanier……. wir alle zahlen!! Lasst euch nicht gegeneinander aufhetzen, die Deutschen sind keine Nazis und die Griechen bestimmt nicht faul! Informiert euch richtig und geht auf die Strassen.

    • Marina sagt:

      Endlich hat jemand alles richtig durchgeschaut! Aber, durch mediale brainwashing haben die Menschen einfach keine Ahnung um was es wirklich geht!

  5. Thomas sagt:

    Leute holt eurer Geld, wenn ihr den welches habt ^^ von den Banken. Sollte ein Land in der € Zone Pleite gehen, greifen sofot die CDS umsich. Und genau um diese schrott dinger gehts in wirklichkeit. Die Banken haben sich eine Goldene Nase mit diesen Papieren verdient und auf kosten der Bevölkerung bereichert. Sollte aber ein Land nun den Bankrott erklären, so müsste die CDS ausbezahlt werden und die Banke sind voll davon! Die werden alle sowas von Pleite gehen! Was glaubt ihr wieso beim letzten Krisengipfel einen Schuldenschnitt von 50% aber auf „Freiwilliger Basis“ ausgehandelt wurde? Weil Freiwilig ist nicht gleich bankrott und so greifen die CDS nicht, COOL oder wie wir Verarscht werden :) Und die erzählen uns von Griechenrettung und so ein scheiss! Die Armen Menschen, müssen auf alles verzichten, nur weil die Bankster mit Ihren verfickten CDS MILLIARDEN VERDIENT HABEN!!!!!! DIE Verarschen uns alle , Deutsche Griechen Portugiesen Spanier……. wir alle zahlen!! Lasst euch nicht gegeneinander aufhetzen, die Deutschen sind keine Nazis und die Griechen bestimmt nicht faul! Informiert euch richtig und geht auf die Strassen.

    • Marina sagt:

      Endlich hat jemand alles richtig durchgeschaut! Aber, durch mediale brainwashing haben die Menschen einfach keine Ahnung um was es wirklich geht!