Schäuble gesteht Panne bei 55,5 Milliarden Euro Druckauftrag an die HRE

Finanzminister Wolfgang Schäuble hat das plötzliche Auftauchen von 55,5 Milliarden Euro bei der Bad Bank der HRE am Dienstag schlüssig erklärt: Es habe sich um eine „Kommunikationspanne“ gehandelt. Alle Schuldigen hätten Besserung gelobt.

Das überraschende Auftauchen von 55,5 Milliarden Euro bei der FMS Wertmanagement – der Bad Bank der Hypo Real Estate – war nach Erklärung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble eine „Kommunikationspanne“, bei der zu keiner Zeit irgendwelche Vermögen gefährdet gewesen sein sollen. Die Kleinigkeit habe nur rein zufällig dazu geführt, dass sich Deutschlands Schuldenlast signifikant verringerte.

Schäuble sagte nach der finalen Aufklärung: „Es war zu keinem Zeitpunkt irgend ein Risiko für die Vermögensinteressen der Bundesrepublik Deutschland, sondern es ging immer um Statistikprobleme, um unterschiedliche Bilanzierungsmethoden, das war den Beteiligten immer klar und auch dem Bundesfinanzminister.“

Diese Erklärung ist insoweit inkorrekt, dass langfristig jede Art von Gelddrucken „ein Risiko für die Vermögensinteressen“ der Bürger der Bundesrepublik ist: Wenn nämlich ihr Erspartes durch Inflation hinweggespült wird. Das könnte der einfache Rentner unter Umständen als Risiko empfinden – egal, unter welcher Bilanzierungsmethode.

Aber die Kommunikationspanne als solche hat Schäuble logisch erklärt. Es hätte nämlich nicht heißen sollen, dass unerwartet 55,5 Milliarden Euro aufgetaucht sind. Der exakte Wortlaut der Pressemitteilung wäre gewesen: „Wenn wir bei der EZB Geld drucken lassen, nehmen es uns die Franzosen weg. Wozu haben wir eine Bad Bank? In Ermangelung einer selbständigen Deutschen Notenbank hat sich die Bundesregierung daher entschlossen, das Geld ausnahmsweise bei der HRE drucken zu lassen. Dies war zu keinem Zeitpunkt irgend ein Risiko für die Vermögensinteressen der Bundesrepublik Deutschland, sondern es ging immer um Statistikprobleme, um unterschiedliche Bilanzierungsmethoden, das war den Beteiligten immer klar und auch dem Bundesfinanzminister.“

Mehr zum Thema:
EFSF-Anleihe abgesagt: Verschiebung wegen Marktbedingungen
Papandreou entlässt Militärführung
US-Banken: 518 Mrd. Dollar Risiko

Kommentare

Dieser Artikel hat 45 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. schlaumeister sagt:

    schwer ists, die Bilanzen korrekt zu erstellen, man benötigt dazu auch externe Hilfe,
    so wie man sie braucht um Gesétze zu machen. Geld ist doch nur Zahlen auf
    einem Rechner oder Papierwusthaufen, da kann man schon leicht einmal sich vergrei-
    fen oder vertippen, oder verklicken, klick klack – Bad Bank Schabernack.

  2. schlaumeister sagt:

    schwer ists, die Bilanzen korrekt zu erstellen, man benötigt dazu auch externe Hilfe,
    so wie man sie braucht um Gesétze zu machen. Geld ist doch nur Zahlen auf
    einem Rechner oder Papierwusthaufen, da kann man schon leicht einmal sich vergrei-
    fen oder vertippen, oder verklicken, klick klack – Bad Bank Schabernack.

  3. schlaumeister sagt:

    schwer ists, die Bilanzen korrekt zu erstellen, man benötigt dazu auch externe Hilfe,
    so wie man sie braucht um Gesétze zu machen. Geld ist doch nur Zahlen auf
    einem Rechner oder Papierwusthaufen, da kann man schon leicht einmal sich vergrei-
    fen oder vertippen, oder verklicken, klick klack – Bad Bank Schabernack.

  4. schlaumeister sagt:

    schwer ists, die Bilanzen korrekt zu erstellen, man benötigt dazu auch externe Hilfe,
    so wie man sie braucht um Gesétze zu machen. Geld ist doch nur Zahlen auf
    einem Rechner oder Papierwusthaufen, da kann man schon leicht einmal sich vergrei-
    fen oder vertippen, oder verklicken, klick klack – Bad Bank Schabernack.

  5. schlaumeister sagt:

    schwer ists, die Bilanzen korrekt zu erstellen, man benötigt dazu auch externe Hilfe,
    so wie man sie braucht um Gesétze zu machen. Geld ist doch nur Zahlen auf
    einem Rechner oder Papierwusthaufen, da kann man schon leicht einmal sich vergrei-
    fen oder vertippen, oder verklicken, klick klack – Bad Bank Schabernack.