Barroso droht Griechenland: 8 Milliarden Tranche fraglich

Die EU zieht vor dem G20-Gipfel die Daumenschrauben an. Die Griechen ihrerseits wollen den Deal mit der EU neu verhandeln. Auch der IWF will nicht zahlen.

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat vor dem Gespräch mit Georgios Papandreou gedroht, dass die EU die Auszahlung der überfälligen Tranche von 8 Milliarden Euro verweigern könnte. Die FT zitiert einen Offiziellen, der sagte, wenn man nicht wisse, welche Antworten ein Referendum bringen werde, könnte die Griechen auch nicht erwarten, dass es Geld gibt.

Auch der IWF hat bestätigt, dass die nächste Tranche erst nach dem Referendum ausgezahlt werden soll.

In diesem Falle wäre Griechenland am 10. November 2011 pleite.

Die Griechen wiederum sind nach Cannes gereist und haben einen Vorschlag präsentiert, wie man das Ergebnis des vergangenen EU-Gipfels neu verhandeln könne. Dies soll die EU-Verhandler sehr erbost haben. Einer von ihnen sagte der FT: „Niemand wird mit der Drohung eines Referendums verhandeln. Sie können nicht erwarten, dass da jemand Geld hingibt. Wir kamen zu einer Vereinbarung und zwei Tage sagen sie, sie können den Deal nicht implementieren. Das ist nicht seriös.“

Mehr zum Thema:
China: Unter diesen Umständen können wir nicht zahlen!
Hektik in Rom: Berlusconi entwirft Last-Minute-Reform
Peinlich: EFSF-Anleihe abgesagt
Wie Schäuble auch ohne EZB Geld drucken konnte

Kommentare

Dieser Artikel hat 25 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Karl-Heinz sagt:

    Zitat:“Wir kamen zu einer Vereinbarung und zwei Tage sagen sie, sie können den Deal nicht implementieren. Das ist nicht seriös.“

    Mafiosi unter sich:
    Wir brechen jetzt schon seit Jahren jedes Recht und Gesetz, wie können die Griechen es wagen sich nicht an Vereinbarungen zu halten. – Das ist unseriös.

  2. Karl-Heinz sagt:

    Zitat:“Wir kamen zu einer Vereinbarung und zwei Tage sagen sie, sie können den Deal nicht implementieren. Das ist nicht seriös.“

    Mafiosi unter sich:
    Wir brechen jetzt schon seit Jahren jedes Recht und Gesetz, wie können die Griechen es wagen sich nicht an Vereinbarungen zu halten. – Das ist unseriös.

  3. Karl-Heinz sagt:

    Zitat:“Wir kamen zu einer Vereinbarung und zwei Tage sagen sie, sie können den Deal nicht implementieren. Das ist nicht seriös.“

    Mafiosi unter sich:
    Wir brechen jetzt schon seit Jahren jedes Recht und Gesetz, wie können die Griechen es wagen sich nicht an Vereinbarungen zu halten. – Das ist unseriös.

  4. Karl-Heinz sagt:

    Zitat:“Wir kamen zu einer Vereinbarung und zwei Tage sagen sie, sie können den Deal nicht implementieren. Das ist nicht seriös.“

    Mafiosi unter sich:
    Wir brechen jetzt schon seit Jahren jedes Recht und Gesetz, wie können die Griechen es wagen sich nicht an Vereinbarungen zu halten. – Das ist unseriös.

  5. Karl-Heinz sagt:

    Zitat:“Wir kamen zu einer Vereinbarung und zwei Tage sagen sie, sie können den Deal nicht implementieren. Das ist nicht seriös.“

    Mafiosi unter sich:
    Wir brechen jetzt schon seit Jahren jedes Recht und Gesetz, wie können die Griechen es wagen sich nicht an Vereinbarungen zu halten. – Das ist unseriös.

  6. Engel sagt:

    „Das ist nicht seriös“
    Ist es seriös ein Land mit Schulden zu überhäufen und es abhängig zu machen?

    Der Fehler liegt im Geldsystem! Gold ist frei!

  7. Engel sagt:

    „Das ist nicht seriös“
    Ist es seriös ein Land mit Schulden zu überhäufen und es abhängig zu machen?

    Der Fehler liegt im Geldsystem! Gold ist frei!

  8. Engel sagt:

    „Das ist nicht seriös“
    Ist es seriös ein Land mit Schulden zu überhäufen und es abhängig zu machen?

    Der Fehler liegt im Geldsystem! Gold ist frei!

  9. Engel sagt:

    „Das ist nicht seriös“
    Ist es seriös ein Land mit Schulden zu überhäufen und es abhängig zu machen?

    Der Fehler liegt im Geldsystem! Gold ist frei!

  10. Engel sagt:

    „Das ist nicht seriös“
    Ist es seriös ein Land mit Schulden zu überhäufen und es abhängig zu machen?

    Der Fehler liegt im Geldsystem! Gold ist frei!