Warren Buffett: „Das Euro-System funktioniert nicht“

Das europäische System hat nach Ansicht Warren Buffetts kann in seiner derzeitigen Form nicht überleben. An Europa glaubt er jedoch weiterhin – vor allem in Form von Aktien.

Der Großinvestor Warren Buffett sagte in einem Interview mit der CNBC, dass das derzeitige System der Euro-Zone einen großen Fehler offenbare und „dieser Fehler kann nicht einfach mit Worten korrigiert werden“, betont der Großinvestor und Unternehmer, der auch Vorstandschef und Geschäftsführer von Berkshire Hathaway ist. „Europa wird entweder näher zusammenrücken müssen“ oder es müsse einige andere Umgestaltungen geben, „denn dieses System funktioniert nicht“. Auf die Frage, ob die Währungsunion diese Krise überleben würde, antwortete er nur, „das wird zur Zeit bezweifelt“.

Einen Vergleich der europäischen Probleme mit denen im hoch verschuldeten US-Haushalt (mehr hier) ließ er allerdings nicht zu. „17 Länder der Welt gaben ihr Recht auf, Staatsanleihen in ihrer eigenen Währung auszugeben“, erläutert Warren Buffett. Die USA hingegen seien in der Lage dazu. „Die Situation dort ist grundsätzlich verschieden.“ Dennoch besteht für ihn noch kein Grund, nicht in den europäischen Markt zu investieren. „Als ich Omaha verlassen habe, habe ich es verlassen, um Europäische Aktien zu kaufen“, sagt er und er kaufe sie auch heute definitiv „und wir kaufen sie wahrscheinlich auch morgen und am nächsten Tag und in der nächsten Woche und im nächsten Monat.“

In dem Interview betonte Warren Buffett, es gäbe ein Dutzend europäischer Aktien, die ziemlich attraktiv seien. Ob sie attraktiver als etwas Vergleichbares in den Vereinigten Staaten sind, „hängt von den Preisen“ am jeweiligen Tag ab. „Aber es gibt europäische Anleihen, die ich mag“, versichert er. „Es gibt einige wundervolle Unternehmen in Europa und die Preise für einige dieser sind gesunken.“ Warren Buffett,

Kommentare

Dieser Artikel hat 40 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. Vitalmänchen sagt:

    Das System würde funktionieren.
    Wenn Deutschland ein Interesse daran hätte.
    Doch für eine Deutschland GmbH , die den Alliierten
    gehört, lohnt es sich nicht, den Allerwertesten aufzureißen.

    Bevor wir Deutschen den Kopf für irgend etwas hinhalten,
    sollten uns die Alliierten unsere Souveränität wieder geben.
    Schluß mit der Besatzung !
    Wie lange sollen wir noch Geißeln des 2 Weltkrieges sein ?
    Her mit unsere Souveränität und dann zurück zur Demokratie !
    Dann wird abgestimmt, ob und für wie viel wir Deutsche den Kopf hinhalten !
    Schluß mit der EU- und Alliierten-Diktatur !

    • Ute Fleischmann sagt:

      Lieber Vitalmänchen,

      Sie haben im Prinzip Recht! Nur sind wir nicht die „Geisseln“ der sog. Siegermächte,- sondern wir sind ihre „Geiseln“. Die Alliierten sind unsere Geisseln!
      Wie auch Herr Schäuble schon offen zugibt, sind wir seit 1945 nicht mehr souverän, was jeder im Grundgesetz nachlesen kann. Man will es ja nicht glauben, aber es steht ja da schwarz auf weiß, daß fast jedes Recht, das wir theoretisch haben, praktisch durch ein neues Gesetz zugunsten der Allgemeinheit aufgehoben werden kann. Das ist nur noch nicht publik genug. Also her mit unsereR Souveränität! Ich denke, wir alle müssen dafür etwas tun.
      Laut werden, aber höflich bleiben!

  2. Vitalmänchen sagt:

    Das System würde funktionieren.
    Wenn Deutschland ein Interesse daran hätte.
    Doch für eine Deutschland GmbH , die den Alliierten
    gehört, lohnt es sich nicht, den Allerwertesten aufzureißen.

    Bevor wir Deutschen den Kopf für irgend etwas hinhalten,
    sollten uns die Alliierten unsere Souveränität wieder geben.
    Schluß mit der Besatzung !
    Wie lange sollen wir noch Geißeln des 2 Weltkrieges sein ?
    Her mit unsere Souveränität und dann zurück zur Demokratie !
    Dann wird abgestimmt, ob und für wie viel wir Deutsche den Kopf hinhalten !
    Schluß mit der EU- und Alliierten-Diktatur !

    • Ute Fleischmann sagt:

      Lieber Vitalmänchen,

      Sie haben im Prinzip Recht! Nur sind wir nicht die „Geisseln“ der sog. Siegermächte,- sondern wir sind ihre „Geiseln“. Die Alliierten sind unsere Geisseln!
      Wie auch Herr Schäuble schon offen zugibt, sind wir seit 1945 nicht mehr souverän, was jeder im Grundgesetz nachlesen kann. Man will es ja nicht glauben, aber es steht ja da schwarz auf weiß, daß fast jedes Recht, das wir theoretisch haben, praktisch durch ein neues Gesetz zugunsten der Allgemeinheit aufgehoben werden kann. Das ist nur noch nicht publik genug. Also her mit unsereR Souveränität! Ich denke, wir alle müssen dafür etwas tun.
      Laut werden, aber höflich bleiben!

  3. Vitalmänchen sagt:

    Das System würde funktionieren.
    Wenn Deutschland ein Interesse daran hätte.
    Doch für eine Deutschland GmbH , die den Alliierten
    gehört, lohnt es sich nicht, den Allerwertesten aufzureißen.

    Bevor wir Deutschen den Kopf für irgend etwas hinhalten,
    sollten uns die Alliierten unsere Souveränität wieder geben.
    Schluß mit der Besatzung !
    Wie lange sollen wir noch Geißeln des 2 Weltkrieges sein ?
    Her mit unsere Souveränität und dann zurück zur Demokratie !
    Dann wird abgestimmt, ob und für wie viel wir Deutsche den Kopf hinhalten !
    Schluß mit der EU- und Alliierten-Diktatur !

    • Ute Fleischmann sagt:

      Lieber Vitalmänchen,

      Sie haben im Prinzip Recht! Nur sind wir nicht die „Geisseln“ der sog. Siegermächte,- sondern wir sind ihre „Geiseln“. Die Alliierten sind unsere Geisseln!
      Wie auch Herr Schäuble schon offen zugibt, sind wir seit 1945 nicht mehr souverän, was jeder im Grundgesetz nachlesen kann. Man will es ja nicht glauben, aber es steht ja da schwarz auf weiß, daß fast jedes Recht, das wir theoretisch haben, praktisch durch ein neues Gesetz zugunsten der Allgemeinheit aufgehoben werden kann. Das ist nur noch nicht publik genug. Also her mit unsereR Souveränität! Ich denke, wir alle müssen dafür etwas tun.
      Laut werden, aber höflich bleiben!

  4. Vitalmänchen sagt:

    Das System würde funktionieren.
    Wenn Deutschland ein Interesse daran hätte.
    Doch für eine Deutschland GmbH , die den Alliierten
    gehört, lohnt es sich nicht, den Allerwertesten aufzureißen.

    Bevor wir Deutschen den Kopf für irgend etwas hinhalten,
    sollten uns die Alliierten unsere Souveränität wieder geben.
    Schluß mit der Besatzung !
    Wie lange sollen wir noch Geißeln des 2 Weltkrieges sein ?
    Her mit unsere Souveränität und dann zurück zur Demokratie !
    Dann wird abgestimmt, ob und für wie viel wir Deutsche den Kopf hinhalten !
    Schluß mit der EU- und Alliierten-Diktatur !

    • Ute Fleischmann sagt:

      Lieber Vitalmänchen,

      Sie haben im Prinzip Recht! Nur sind wir nicht die „Geisseln“ der sog. Siegermächte,- sondern wir sind ihre „Geiseln“. Die Alliierten sind unsere Geisseln!
      Wie auch Herr Schäuble schon offen zugibt, sind wir seit 1945 nicht mehr souverän, was jeder im Grundgesetz nachlesen kann. Man will es ja nicht glauben, aber es steht ja da schwarz auf weiß, daß fast jedes Recht, das wir theoretisch haben, praktisch durch ein neues Gesetz zugunsten der Allgemeinheit aufgehoben werden kann. Das ist nur noch nicht publik genug. Also her mit unsereR Souveränität! Ich denke, wir alle müssen dafür etwas tun.
      Laut werden, aber höflich bleiben!

  5. Vitalmänchen sagt:

    Das System würde funktionieren.
    Wenn Deutschland ein Interesse daran hätte.
    Doch für eine Deutschland GmbH , die den Alliierten
    gehört, lohnt es sich nicht, den Allerwertesten aufzureißen.

    Bevor wir Deutschen den Kopf für irgend etwas hinhalten,
    sollten uns die Alliierten unsere Souveränität wieder geben.
    Schluß mit der Besatzung !
    Wie lange sollen wir noch Geißeln des 2 Weltkrieges sein ?
    Her mit unsere Souveränität und dann zurück zur Demokratie !
    Dann wird abgestimmt, ob und für wie viel wir Deutsche den Kopf hinhalten !
    Schluß mit der EU- und Alliierten-Diktatur !

    • Ute Fleischmann sagt:

      Lieber Vitalmänchen,

      Sie haben im Prinzip Recht! Nur sind wir nicht die „Geisseln“ der sog. Siegermächte,- sondern wir sind ihre „Geiseln“. Die Alliierten sind unsere Geisseln!
      Wie auch Herr Schäuble schon offen zugibt, sind wir seit 1945 nicht mehr souverän, was jeder im Grundgesetz nachlesen kann. Man will es ja nicht glauben, aber es steht ja da schwarz auf weiß, daß fast jedes Recht, das wir theoretisch haben, praktisch durch ein neues Gesetz zugunsten der Allgemeinheit aufgehoben werden kann. Das ist nur noch nicht publik genug. Also her mit unsereR Souveränität! Ich denke, wir alle müssen dafür etwas tun.
      Laut werden, aber höflich bleiben!