Deutsche Staatsanleihen finden keine Käufer

Die heutige Emission von deutschen, langfristigen Staatsanleihen ist gescheitert. Mehr als ein Drittel der zum Verkauf ausgegebenen Bonds konnten nicht verkauft werden.

+++Aktuell+++Barroso warnt vor Euro-Kollaps

Zwar sind die Zinssätze mit 1,98 Prozent im Vergleich zu den teuren Zinsen für spanische, italienische oder auch französische (mehr hier) immens günstig, aber die heutige Auktion zeigt einen deutlichen Wandel in der Bewertung der deutschen Staatsanleihen. Von den geplanten Verkäufen von 10-jährigen Anleihen im Wert von 6 Milliarden Euro nahmen lediglich Staatsanleihen im Wert von 3,644 Milliarden einen Abnehmer. Deutschland blieb also auf mehr als einem Drittel seiner Staatsanleihen sitzen (immer mehr Investoren wenden sich von Deutschland ab – mehr hier). Nach der Auktion legten die Zinsen für die deutschen Staatsanleihen zwei Prozent zu.

„Ich kann mich an keine schlechtere Auktion erinnern“, kommentiert Marc Oswald von Monument Securities das Ergebnis des heutigen Verkaufs. „Wenn Deutschland nur diese Art der Beteiligung leisten kann, was bleibt dann noch für eine Hoffnung?“ Der Ökonom Shaun Richards betonte, „für mich ist es eher eine Überraschung, dass irgendjemand diese Zinsen von 1,98 Prozent für 10 Jahre in diesen zu erwartenden unvorhersehbaren Zeiten überhaupt akzeptieren kann“.

Mehr zum Thema

EZB: Für 254 Milliarden Euro Schrott gekauft – und nichts erreicht

Slowenien will Staatsanleihen in anderen Währungen ausgeben

Analysten: Frankreich hat Triple A bereits verloren

Kommentare

Dieser Artikel hat 165 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. semistor sagt:

    Wen wundert das noch! Aber die Verbrecherbande in Brüssel hat schon die nächste Runde eingeläutet. Die Sonderreglung im VW-Gesetz, 20% Sperrminorität, soll wieder einmal gekippt werden, damit das Heuschreckengesindel aus den USA das letzte noch funktionierende deutsche Großunternehmen in ihre dreckigen Pfoten bekommt.
    Aber das ist ja bis auf wenige Ausnahmen die Lebensart dieser Verbrecher. Alle Kriege der letzten 40 Jahre angezettel, keinen gewonnen, nur unsägliches Leid hinterlassen.

  2. semistor sagt:

    Wen wundert das noch! Aber die Verbrecherbande in Brüssel hat schon die nächste Runde eingeläutet. Die Sonderreglung im VW-Gesetz, 20% Sperrminorität, soll wieder einmal gekippt werden, damit das Heuschreckengesindel aus den USA das letzte noch funktionierende deutsche Großunternehmen in ihre dreckigen Pfoten bekommt.
    Aber das ist ja bis auf wenige Ausnahmen die Lebensart dieser Verbrecher. Alle Kriege der letzten 40 Jahre angezettel, keinen gewonnen, nur unsägliches Leid hinterlassen.

  3. semistor sagt:

    Wen wundert das noch! Aber die Verbrecherbande in Brüssel hat schon die nächste Runde eingeläutet. Die Sonderreglung im VW-Gesetz, 20% Sperrminorität, soll wieder einmal gekippt werden, damit das Heuschreckengesindel aus den USA das letzte noch funktionierende deutsche Großunternehmen in ihre dreckigen Pfoten bekommt.
    Aber das ist ja bis auf wenige Ausnahmen die Lebensart dieser Verbrecher. Alle Kriege der letzten 40 Jahre angezettel, keinen gewonnen, nur unsägliches Leid hinterlassen.

  4. semistor sagt:

    Wen wundert das noch! Aber die Verbrecherbande in Brüssel hat schon die nächste Runde eingeläutet. Die Sonderreglung im VW-Gesetz, 20% Sperrminorität, soll wieder einmal gekippt werden, damit das Heuschreckengesindel aus den USA das letzte noch funktionierende deutsche Großunternehmen in ihre dreckigen Pfoten bekommt.
    Aber das ist ja bis auf wenige Ausnahmen die Lebensart dieser Verbrecher. Alle Kriege der letzten 40 Jahre angezettel, keinen gewonnen, nur unsägliches Leid hinterlassen.

  5. semistor sagt:

    Wen wundert das noch! Aber die Verbrecherbande in Brüssel hat schon die nächste Runde eingeläutet. Die Sonderreglung im VW-Gesetz, 20% Sperrminorität, soll wieder einmal gekippt werden, damit das Heuschreckengesindel aus den USA das letzte noch funktionierende deutsche Großunternehmen in ihre dreckigen Pfoten bekommt.
    Aber das ist ja bis auf wenige Ausnahmen die Lebensart dieser Verbrecher. Alle Kriege der letzten 40 Jahre angezettel, keinen gewonnen, nur unsägliches Leid hinterlassen.

  6. Hai-yek sagt:

    Wenn Deutschland in naher Zukunft bei verringerter Wirtschaftsleistung, höheren Sozialausgaben und Staatsschulden bei etwa 7 Bio $ zusätzlich durch ESF zwangsbelastet wird, steigt natürlich auch das Bankrottrisiko des einzigen großen noch AAA Verschuldungsunionlandes wie die steigenden CDS Prämien deutlich machen.

    Die Märkte setzen damit BRD auf den Stand der Hellenen von etwa 2008 und meiden Papiere des zukünftigen CCC Landes.

    Bei den Politikern aller Couleur braucht es eine neue Partei, die mit einer charismatischen Persönlichkeit und sehr viel Geld ausgestattet ist und einem Programm für die Bürger:

    • Karl-Heinz sagt:

      Zitat:“Bei den Politikern aller Couleur braucht es eine neue Partei, die mit einer charismatischen Persönlichkeit und sehr viel Geld ausgestattet ist und einem Programm für die Bürger“

      So einen hatten wir doch schon – Es endete mit einer Katstrophe.

  7. Hai-yek sagt:

    Wenn Deutschland in naher Zukunft bei verringerter Wirtschaftsleistung, höheren Sozialausgaben und Staatsschulden bei etwa 7 Bio $ zusätzlich durch ESF zwangsbelastet wird, steigt natürlich auch das Bankrottrisiko des einzigen großen noch AAA Verschuldungsunionlandes wie die steigenden CDS Prämien deutlich machen.

    Die Märkte setzen damit BRD auf den Stand der Hellenen von etwa 2008 und meiden Papiere des zukünftigen CCC Landes.

    Bei den Politikern aller Couleur braucht es eine neue Partei, die mit einer charismatischen Persönlichkeit und sehr viel Geld ausgestattet ist und einem Programm für die Bürger:

    • Karl-Heinz sagt:

      Zitat:“Bei den Politikern aller Couleur braucht es eine neue Partei, die mit einer charismatischen Persönlichkeit und sehr viel Geld ausgestattet ist und einem Programm für die Bürger“

      So einen hatten wir doch schon – Es endete mit einer Katstrophe.

  8. Hai-yek sagt:

    Wenn Deutschland in naher Zukunft bei verringerter Wirtschaftsleistung, höheren Sozialausgaben und Staatsschulden bei etwa 7 Bio $ zusätzlich durch ESF zwangsbelastet wird, steigt natürlich auch das Bankrottrisiko des einzigen großen noch AAA Verschuldungsunionlandes wie die steigenden CDS Prämien deutlich machen.

    Die Märkte setzen damit BRD auf den Stand der Hellenen von etwa 2008 und meiden Papiere des zukünftigen CCC Landes.

    Bei den Politikern aller Couleur braucht es eine neue Partei, die mit einer charismatischen Persönlichkeit und sehr viel Geld ausgestattet ist und einem Programm für die Bürger:

    • Karl-Heinz sagt:

      Zitat:“Bei den Politikern aller Couleur braucht es eine neue Partei, die mit einer charismatischen Persönlichkeit und sehr viel Geld ausgestattet ist und einem Programm für die Bürger“

      So einen hatten wir doch schon – Es endete mit einer Katstrophe.

  9. Hai-yek sagt:

    Wenn Deutschland in naher Zukunft bei verringerter Wirtschaftsleistung, höheren Sozialausgaben und Staatsschulden bei etwa 7 Bio $ zusätzlich durch ESF zwangsbelastet wird, steigt natürlich auch das Bankrottrisiko des einzigen großen noch AAA Verschuldungsunionlandes wie die steigenden CDS Prämien deutlich machen.

    Die Märkte setzen damit BRD auf den Stand der Hellenen von etwa 2008 und meiden Papiere des zukünftigen CCC Landes.

    Bei den Politikern aller Couleur braucht es eine neue Partei, die mit einer charismatischen Persönlichkeit und sehr viel Geld ausgestattet ist und einem Programm für die Bürger:

    • Karl-Heinz sagt:

      Zitat:“Bei den Politikern aller Couleur braucht es eine neue Partei, die mit einer charismatischen Persönlichkeit und sehr viel Geld ausgestattet ist und einem Programm für die Bürger“

      So einen hatten wir doch schon – Es endete mit einer Katstrophe.

  10. Hai-yek sagt:

    Wenn Deutschland in naher Zukunft bei verringerter Wirtschaftsleistung, höheren Sozialausgaben und Staatsschulden bei etwa 7 Bio $ zusätzlich durch ESF zwangsbelastet wird, steigt natürlich auch das Bankrottrisiko des einzigen großen noch AAA Verschuldungsunionlandes wie die steigenden CDS Prämien deutlich machen.

    Die Märkte setzen damit BRD auf den Stand der Hellenen von etwa 2008 und meiden Papiere des zukünftigen CCC Landes.

    Bei den Politikern aller Couleur braucht es eine neue Partei, die mit einer charismatischen Persönlichkeit und sehr viel Geld ausgestattet ist und einem Programm für die Bürger:

    • Karl-Heinz sagt:

      Zitat:“Bei den Politikern aller Couleur braucht es eine neue Partei, die mit einer charismatischen Persönlichkeit und sehr viel Geld ausgestattet ist und einem Programm für die Bürger“

      So einen hatten wir doch schon – Es endete mit einer Katstrophe.