Chavez: Erste Schiffsladung Gold in Venezuela erwartet

Heute soll die erste repatriierte Ladung Gold nach Venezuela zurückkehren. Was mit dem Gold geschieht, ist unklar.

Heute erwartet Venezuelas Präsident Hugo Chavez die erste Ladung Gold aus den Beständen amerikanischer, kanadischer und europäischer Banken in der Heimat zurück. Der Nachrichtendienst Bloomberg berichtet, dass Chavez im Staatsfernsehen verkündet habe, dass eine Schiffsladung von Goldbarren von militärischen Einheiten bis zu Zentralbank Venezuelas geleitet werde.

Denn in die Zentralbank gehört es, sagt Chavez. So könne sich das Land besser gegen die Turbulenzen auf den Weltmärkten überstehen. Die Opposition glaubt dem umstrittenen Präsidenten kein Wort: Er wolle das Geld im Präsidentenpalast verstecken oder nach Kuba verschiffen.

Insgesamt will Chavez Gold im Wert von 11 Milliarden Dollar nach Venezuela zurückholen.

Kommentare

Dieser Artikel hat 35 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. URI sagt:

    Warum ist der Bolivar von keinem Land als Zahlungsmittel anerkannt. Weder die Nachbarn Kolumbien, etc. akzeptieren dieses Zahlungsmittel. Warum muß „Chavez“ Kredite in Rußland 5 Milliarden und jetzt China noch mehr Milliarden aufnehmen, wenn er doch angeblich so reich ist??? Auch die Russen und Chinesen arbeiten mit Dollar etc. Hier sind ganz andere Gründe wichtig als die er vorgibt. Auch Rußland und China vertrauen nicht auf Worte von Chavez, sie wollen wie jede Bank “ Sicherheiten bei Krediten „. Vielleicht dient es dazu?

  2. URI sagt:

    Warum ist der Bolivar von keinem Land als Zahlungsmittel anerkannt. Weder die Nachbarn Kolumbien, etc. akzeptieren dieses Zahlungsmittel. Warum muß „Chavez“ Kredite in Rußland 5 Milliarden und jetzt China noch mehr Milliarden aufnehmen, wenn er doch angeblich so reich ist??? Auch die Russen und Chinesen arbeiten mit Dollar etc. Hier sind ganz andere Gründe wichtig als die er vorgibt. Auch Rußland und China vertrauen nicht auf Worte von Chavez, sie wollen wie jede Bank “ Sicherheiten bei Krediten „. Vielleicht dient es dazu?

  3. URI sagt:

    Warum ist der Bolivar von keinem Land als Zahlungsmittel anerkannt. Weder die Nachbarn Kolumbien, etc. akzeptieren dieses Zahlungsmittel. Warum muß „Chavez“ Kredite in Rußland 5 Milliarden und jetzt China noch mehr Milliarden aufnehmen, wenn er doch angeblich so reich ist??? Auch die Russen und Chinesen arbeiten mit Dollar etc. Hier sind ganz andere Gründe wichtig als die er vorgibt. Auch Rußland und China vertrauen nicht auf Worte von Chavez, sie wollen wie jede Bank “ Sicherheiten bei Krediten „. Vielleicht dient es dazu?

  4. URI sagt:

    Warum ist der Bolivar von keinem Land als Zahlungsmittel anerkannt. Weder die Nachbarn Kolumbien, etc. akzeptieren dieses Zahlungsmittel. Warum muß „Chavez“ Kredite in Rußland 5 Milliarden und jetzt China noch mehr Milliarden aufnehmen, wenn er doch angeblich so reich ist??? Auch die Russen und Chinesen arbeiten mit Dollar etc. Hier sind ganz andere Gründe wichtig als die er vorgibt. Auch Rußland und China vertrauen nicht auf Worte von Chavez, sie wollen wie jede Bank “ Sicherheiten bei Krediten „. Vielleicht dient es dazu?

  5. URI sagt:

    Warum ist der Bolivar von keinem Land als Zahlungsmittel anerkannt. Weder die Nachbarn Kolumbien, etc. akzeptieren dieses Zahlungsmittel. Warum muß „Chavez“ Kredite in Rußland 5 Milliarden und jetzt China noch mehr Milliarden aufnehmen, wenn er doch angeblich so reich ist??? Auch die Russen und Chinesen arbeiten mit Dollar etc. Hier sind ganz andere Gründe wichtig als die er vorgibt. Auch Rußland und China vertrauen nicht auf Worte von Chavez, sie wollen wie jede Bank “ Sicherheiten bei Krediten „. Vielleicht dient es dazu?

  6. FDominicus sagt:

    Wird er wohl brauchen um seine Gestapo zu bezahlen. Die guten Leute werden wohl nicht vom venezolanischem Geld begeistert sein…
    http://www.indexmundi.com/venezuela/inflation_rate_%28consumer_prices%29.html

    Wer kann das schon sein bei solchen Inflationsraten. Und wieder mal ein Diktator der sich Zeit kaufen möchte. Aber klar auch dort sind die bösen die „Spekulanten“ oder noch schlimmer von Amerika bezahlte Unruhestifter….

  7. FDominicus sagt:

    Wird er wohl brauchen um seine Gestapo zu bezahlen. Die guten Leute werden wohl nicht vom venezolanischem Geld begeistert sein…
    http://www.indexmundi.com/venezuela/inflation_rate_%28consumer_prices%29.html

    Wer kann das schon sein bei solchen Inflationsraten. Und wieder mal ein Diktator der sich Zeit kaufen möchte. Aber klar auch dort sind die bösen die „Spekulanten“ oder noch schlimmer von Amerika bezahlte Unruhestifter….

  8. FDominicus sagt:

    Wird er wohl brauchen um seine Gestapo zu bezahlen. Die guten Leute werden wohl nicht vom venezolanischem Geld begeistert sein…
    http://www.indexmundi.com/venezuela/inflation_rate_%28consumer_prices%29.html

    Wer kann das schon sein bei solchen Inflationsraten. Und wieder mal ein Diktator der sich Zeit kaufen möchte. Aber klar auch dort sind die bösen die „Spekulanten“ oder noch schlimmer von Amerika bezahlte Unruhestifter….

  9. FDominicus sagt:

    Wird er wohl brauchen um seine Gestapo zu bezahlen. Die guten Leute werden wohl nicht vom venezolanischem Geld begeistert sein…
    http://www.indexmundi.com/venezuela/inflation_rate_%28consumer_prices%29.html

    Wer kann das schon sein bei solchen Inflationsraten. Und wieder mal ein Diktator der sich Zeit kaufen möchte. Aber klar auch dort sind die bösen die „Spekulanten“ oder noch schlimmer von Amerika bezahlte Unruhestifter….

  10. FDominicus sagt:

    Wird er wohl brauchen um seine Gestapo zu bezahlen. Die guten Leute werden wohl nicht vom venezolanischem Geld begeistert sein…
    http://www.indexmundi.com/venezuela/inflation_rate_%28consumer_prices%29.html

    Wer kann das schon sein bei solchen Inflationsraten. Und wieder mal ein Diktator der sich Zeit kaufen möchte. Aber klar auch dort sind die bösen die „Spekulanten“ oder noch schlimmer von Amerika bezahlte Unruhestifter….