US-Banken verschärfen Kreditvergabe an europäische Banken

Der Sorge der amerikanischer Banken über die Euro-Krise wächst. Zwei Drittel aller amerikanischen Banken, die an europäische Banken Kredite vergeben, haben ihre Anforderungen verschärft.

Aktuell
Griechenland: Gericht ordnet Schuldenerlass für Privatperson an

Die neueste Studie der amerikanischen Notenbank Fed zeigt deutlich die zunehmende Unsicherheit der US-Banken. Von den 26 Banken, die Kredite an Europäische Finanzinstitute vergeben, haben zwei Drittel ihre Vergaberichtlinien verschärft. Fünf Banken gaben an, ihre Rahmenbedingungen für die Kreditvergabe in den vergangenen drei Monaten „beträchtlich“ verschärft zu haben. Zehn sagten, sie seien in ihren Vergaberichtlinien „etwas“ strenger geworden und elf ließen der Umfrage zufolge ihre Rahmenbedingungen unverändert. Zum zweiten Mal in Folge erhöhten sich so die Kreditanforderungen der Banken gegenüber den europäischen Finanzinstituten.

Die schwierige Situation der europäischen Banken zeigt sich, so die Umfrage, auch in den Geschäften an der Wall Street. Von 33 Banken, die sich bei ihren Geschäften europäische Rivalen gegenüber sehen, sagten immerhin 17, dass sich ihre Geschäfte in den vergangenen Monaten aufgrund der schlechten Lage ihrer Rivalen vermehrt haben. Die europäischen Banken haben sich nämlich unter anderem aufgrund der hohen Eigenkapitalquote und der drohenden Kreditklemme aus den Geschäften an der Wall Street eher zurückgezogen.

Mehr zum Thema
US-Finanzinvestoren auf Schnäppchenjagd in Europa
US-Geldmarktfonds kürzen Kredite für europäische Banken
Pleite-Gefahr: Portugal braucht kurzfristig 30 Milliarden Euro

Kommentare

Dieser Artikel hat 5 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Munnie sagt:

    Auf der Seite „Peters Durchblick“ gibt es eine Zitatensammlung:

    50 Zitate zum Geldsystem.
    Wenn man die alle hintereinander sieht, wird einem klar, was für ein abartiges System da über Jahrhunderte gegen die Völker aufgebaut worden ist. Es verschlägt einem die Sprache…..

    http://www.petersdurchblick.com/p/zitate-geldsystem.html

  2. F.S. der Hoffnung verlierende sagt:

    Wertloses Altpapier haben wir auch ohne die Yankeedollars schon genug.

  3. schlaumeister sagt:

    Draghi wird alles kompensieren durch ungehemmtes Gelddrucken.
    Die Banken haben keine Mittel mehr? Da wird eben wieder eine halbe Billion
    rausgehauen, die EZB ist sowieso die größte Badbank.

    • schlaumeister sagt:

      Falsch geraten: Keine halbe Billion, 1,5 Billionen sinds vorerst, mit
      Option auf 10 Billionen. In 10 Euroscheinen ausgedrückt, könnten
      wir jetzt schon knietief auf diesem Planeten weltweit im Papier baden.