Rezession hat Belgien erreicht

Seit Mitte 2011 befindet sich die belgische Wirtschaft in einer Rezession. Im letzten Quartal sank das BIP um 0,2 Prozent.

Aktuell
Fauxpas von EU-Parlamentschef Schulz sorgt für Irritationen in Polen

Wie die belgische Notenbank am Mittwoch berichtete, befindet sich Belgien seit Mitte 2011 in einer Rezession. Von Oktober bis Dezember vergangenen Jahres schrumpfte die belgische Wirtschaft um 0,2 Prozent. Im dritten Quartal 2011 sank das BIP bereits um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorquartal.

Belgiens Rezession ist insofern schwerwiegend, als dass es sich hier immerhin um die sechstgrößte Wirtschaftskraft der Euro-Zone ist. Nach Spanien (mehr dazu hier) und Griechenland ist nun auch Belgien von einem schrumpfenden Wirtschaftswachstum bedroht. Der IWF hatte in seiner neuesten Prognose bereits eine Rezession für die Euro-Zone in diesem Jahr vorhergesagt (mehr hier).

Mehr zum Thema
Portugal: EZB löscht Brand am Anleihemarkt
„Griechenland muss den harten Weg gehen“
EZB-Studie: Erste Zeichen für Kredit-Klemme

Kommentare

Dieser Artikel hat 2 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. anders wählen sagt:

    In Belgien steigen Löhne automatisch mit der Inflation (Indexierung), allerdings steigen auch die meisten Lebenshaltungskosten entsprechend (und noch stärker). Letztes mal war dies ca. 3,5%. Daher kaufen auch gerne viele Belgier in Deutschland ein, das Preisniveau ist hier auch deutlich tiefer (ausser einige wenige Artikel, wie z.B. Kaffee). Auch das ist wahrscheinlich ein Grund für die Target2-Schulden Belgiens.

    Die regierenden Sozialisten wollen diesbezüglich auch nichts geändert wissen (zudem auch noch die Streiks), wie soll so je der Euro funktionieren ?

  2. Fürchtenix sagt:

    Wem wundert es, Belgien wahr ein Jahr lang ohne Regierung, hätten sie eine gewählte Regierung gehabt, hätte sie sicher rechtzeitig eingreifen können.
    Wer hat den schaden, dass Volk, e´klar.