Griechenland: Wütende Bürger stürmen Büros von Politikern

Der Zorn der Griechen richtete sich am Sonntag auch direkt gegen die Politiker: Zahlreiche Büros wurden gestürmt. Der Sachschaden war beträchtlich, Personen kamen nicht zu Schaden (Mit Video).

Aktuell:
Griechenland stimmt Sparpaket zu

Athen stand am Sonntag in Flammen – die Proteste gegen das neue Sparprogramm zeigten gewalttätigen Widerstand (mehr hier) Doch auch außerhalb von Athen wurde demonstriert – meist gewaltsam. So verursachten wütende Demonstranten in mehreren griechischen Städten schwere Schäden in den Büros der Politiker, berichtet die griechische Zeitung Ethnos.

In Agrionio, im Westen Griechenlands, stürmte eine Gruppe maskierter Demonstranten das Amt des stellvertretenden Ministers für Umwelt, Energie und Klimawandel, Thanos Moraitis. Dort zerstörten sie seine gesamte Büroausstattung. Ähnliches war auf Kreta in der Stadt Iraklio zu beobachten. Dort drangen junge Demonstranten, mit Steinen und Holzstöcken bewaffnet, in die Büros zweier Mitglieder des Parlaments ein und verursachten erhebliche Schäden. Auch auf der Insel Korfu verschafften sich rund 500 Demonstranten gewaltsam Zugang zu den Büros der Abgeordneten Angela Gerekou (PASOK) und Nikolaos-Georgios Dendias (Nea Dimokratia). In den Büros wurde die Einrichtung kurz und klein geschlagen. Schriftliche Erklärungen ließen die Täter an den Tatorten nicht zurück.

Mehr zum Thema:
Griechenland-Rettung kostet 210 Milliarden Euro
Portugal: Massenproteste gegen Sparpaket
Griechische Polizeigewerkschaft droht Troika mit Verhaftung

Kommentare

Dieser Artikel hat 24 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. v sagt:

    Die machen das was wir Deutschen nicht können.
    wir lassen uns alles gefallen und sagen uns, es bringt eh nichts und wählen immer wieder
    die gleichen 3 Idioten parteien .

  2. umL06 sagt:

    Schriftliche Erklärungen? Die Erklärungen sind doch ohnehin schon mit der Aktion angedeutet.

  3. Was geht los da rein? sagt:

    Was geht los da rein ?! So wird es bald auch in Portugal aussehen und in Italia und in Spanien…