ISDA: Griechenland ist pleite

Das Gremium des Internationalen Verbandes für Finanzinvestoren hat entschieden, dass die von der Regierung erklärte Umsetzung der Zwangsumschuldung ein Kreditereignis ist. Damit werden nun die Auszahlungen der Kreditausfallversicherungen fällig.

Aktuell
Moody’s erklärt Griechenland offiziell für pleite

Seit 14 Uhr am Freitag diksutierte das Gremium des Internationalen Verbandes für Finanzinvestoren (ISDA) auf eine erneute Anfrage. Erst vor einer Woche wurde eine ähnliche Frage mit Nein beantwortet. Die zuvor von der griechischen Regierung bestätigte Umsetzung der collective action clauses (Zwangsumschuldungsklausel) war jedoch nun für die ISDA ein eindeutiges Kreditereignis (bereits gestern traf sie erste Vorbereitungen – hier).

Da Griechenland nach den Kriterien der ISDA zahlungsunfähig ist, kommt es zur Auszahlung der Kreditausfallversicherungen (CDS). Um mögliche noch nicht abgeschlossene Transaktionen auch mit einbeziehen zu können, wird der Verband erst am 19. März mit dem Prozess der Auszahlungen beginnen.

Das Statement der ISDA findet sich hier

Mehr zum Thema
EU wollte Großbritannien Regulierung für Europa übertragen
Kreditversicherungen: UniCredit und Deutsche Bank als Verlierer
Umfrage: Wie stimmen die Bundestags-Abgeordneten über den ESM ab?

Kommentare

Dieser Artikel hat 46 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. reiner tiroch sagt:

    Moody´s erklärt also Griechenland für pleite, wie schön, da stellt sich die einfache Frage: wenn die USA auch nicht besser dran sind als die Griechen, warum hat die USA dann immer noch AA+ im Rating ? welchen Wert also sollen Ratingagenturen der USA überhaupt haben? das wir in die AAA-Pleite weltweit segeln?

  2. Querdenker sagt:

    Echte Inflation beginnt nur mit echter Güterknappheit.

    Also keine Panik !

    Das Schulden-Pleite-Stress-Gelaber hat einen anderen Hintergrund.
    Es ist nur Wichtigtuerrei der Politik, die in der heutigen Ausprägung eigentlich überflüssig ist wie ein Kropf.

  3. umdenken2012.de sagt:

    Auf diesen Beitrag habe ich gewartet, Danke !
    Irgendwie war ja klar, dass das was die Tagesschau erzählte (freiwilliger Gläubigerverzicht) mal wieder nur politisch korrekte Propaganda ist.
    Nun werden die großen Banken vor Gericht gehen und mit Sicherheit gewinnen.
    Die Klage wird vor dem Eu Gerichtshof landen und es wird sicherlich eine Klage wegen verstoß der Menschenrechte sein, denn die EU bezeichnet solch ein Vorgehen, also das nachträgliche verändern eines Vertrages zu lasten des Gläubigers als Menschrechtsverletzung.
    Wer dann letztlich auch die Verhandlung und den Schadenersatz zahlen muß dürfte klar sein-

  4. Wahr sagt:

    Hallo Steuerzahler, Du hast genau geschrieben was ist,aber Du hast vergessen zu erwähnen,dass es der Plan ist ,Deutschland zu entfinanziren und zu versklaven . Und das schon vor dem 1. Weltkrieg. So ist es und wenn Du recherchierst wirst Du alles dazu finden. Dir Frage wäre nun warum die Protokolle von Churchill ,die erst 60 Jahre nach Kriegsendeoder seinem Ableben), geöffnet werden sollten(wer bestimmt das eigentlich und warum?),warum diese nicht geöffnet werden?
    Wer von den Angestellten der Alliierten in den Sitzen des Bundestages arbeitet eigentlich wirklich für das deutsche Volk? Es gab nur einen einzigen Abgeordneten -fraktionslos-der die Fragen unter Störungen des gesamten ,,Parlamentes“ stellte.
    Er heißt Henry Nitzsche (youtube). Aber noch wichtiger ist zu veröffentlichen,wer steckt wirklich hinter dem Szenario? Die Namen dies Familien und deren Linien werden nie genannt! Alle anderen sind nur Handlanger in diesem lange vorbereiteten Theater mit einem Ziel.
    Schritt für Schritt hin zur ““’NWO´´´´´´Schuldzuweisungen pauschal von Volk zu Volk sind gewollt und geplant. Damit es funktioniert.
    Daran arbeiten in der ,,Rockefellerstiftung“ über 34 Denkfabriken weltweit. …..
    Noch ein Tip :Vortrag von Prof. Dr. Voigt auf der AZK in der Schweiz. es sind 2 Vorträge und beide helfen etwas anhand von Tatsachen zu verstehen was warum abläuft.
    Benjamin Fulford hat längst die Menschen dieser Welt aufgefordert ,die Hintermänner allen Übels sofort zu verhaften und festzusetzen,aber kein Wort davon in den kontrollierten Medien.
    Also müssen wie wachrütteln,was wirklich nicht einfach ist aus verschiedenen ,hier nicht aufzuzählenden Gründen.
    Grüße aus DK

    • Schulz sagt:

      Sehr gut erklärt – genau das liegt der Hase im Pfeffer – diese Psyopaten hatten und haben einen rafinierten Plan. Ganz einfach, aber nur kompliziert fürs Volk gemacht.

    • Fußvolk sagt:

      Schön, das hier mal so übersichtlich zusammengefaßt
      nachlesen zu können! Es gingen kürzlich, leider noch
      unbestätigte, Gerüchte herum, nach denen Bush sen.,
      H.Kissinger, Bill Gates und Gaithner verhaftet wurden.
      Wenn wir wissen, in welchen Händen sich die Mainstream-
      presse befindet, dürfen wir nicht verwundert sein, wenn
      wir dort nichts lesen können. Unterdessen schläft das
      Volk nicht, und (noch) im Untergrund, formiert sich eine
      starke Gegenkraft. Wir werden einen Umschwung erleben,
      allerdings von anderer Art, als sich das die NWO-Erfinder
      vorstellen können!