Schäuble will vom Volk gewählten EU-Präsidenten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will die europäische Integration vorantreiben. Alle Europäer sollen einen Präsidenten wählen, die EU-Kommission soll als europäische Zentralregierung fungieren.

Bei einer Rede in Aachen skizzierte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble seinen Ansatz zur Lösung der Euro-Krise. Schäuble plädierte für ein stärker geeintes Europa. Er forderte eine noch stärkere Integration innerhalb Europas mit einer gemeinsamen Finanzpolitik und einer zentralen Regierung.

Schäuble wünscht sich, die EU-Kommission solle wie eine Regierung für die Europäische Union werden. Außerdem sollte es nach Schäubles Vorstellung auch einen europäischen Präsidenten geben, der von allen Europäern direkt gewählt wird.

In Bezug auf Griechenland sagte Schäuble in Aachen, es gehöre unumstritten zu Europa. Doch ob es auch in der Eurozone sein müsse, sei fraglich. Weil eine gemeinsame Währung enormen Druck verursachen würde, könnte die Währungsunion schon bald auf die Länder mit der größten Wettbewerbsfähigkeit beschränkt werden.

Schäuble gilt in der Bundesregierung als stärkster Verfechter eines geeinten Europa. Er möchte Nachfolger von Jean Claude Juncker als Chef der Eurogruppe werden, um seine Vorstellungen auch auf europäischer Ebene einbringen zu können.

Kommentare

Dieser Artikel hat 144 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. DingDong sagt:

    Die Frage ist: welche Interessen werden vertreten.

    Ich glaube, man sollte einmal die Aussagen von Herr Schäuble einmal genauer betrachten.Er gehört zu dem alt Politikern des Kohls und sein Sprößling ist unsere Miss Germany.

    Der Euro ist auf jeden Fall eine Gute Sache für uns Deutschen.Wir sind so Reich das wir uns Griechenland angeblich ganz locker leisten können.Im Innenland wird die Armut immer Größer und die Arbeitslosenzahlen sind mit Hilfe in der EU zu sein gesunken und stabil.Dafür pumpt unser Land genug Geld als Subventionen in den Firmen und ins Sozialsystem ALG2 und Aufstockung das die Firmen Deutsche Arbeitslose einstellen zu niedriglöhnen.Für das Sozialsystem ist das besser.So ist meiner Meinung der Stand im unseren Land.

    Die BRD war immer eine Verwaltung der Allierten gewesen und ich denke das die Zonenaufteilung in der BRD immer noch besteht.

    Der einzige Souveräne Staat mit Grundgesetz und Verfassung hatte die DDR sowie blaue Reisepässe was die BRD bis heute nicht geschaft hat.Ich denke die einzigen freien in diesen Land sind die neuen Bundesländer da uns Gorbi die Freiheit gegeben hatte und es keine Russischen Soldaten dort mehr gibt.

    Was möchte der Schäuble nun?! Er sagte seit dem Kriegsende sind wir nicht Souveräne!

    Ich glaube, das versucht wird die Souveränität Deutschlands wieder Herzustellen und das bedeutet meiner Meinung nach die Aufgabe unserer Regierungsform zu dem EU-Staat mit Verfassung das uns wieder zur vollständigen Souveränität bringt.Den wenn Wir eine Verfassung haben oder beitreten erlöscht das Grundgesetz und wir sind ein Souveräner EU-Staat mit aller Vollmacht.

    Warum ein Blitzkrieg über Europa führen wenn wir ein EU-Staat später sind?!
    Wir haben mit der Verfassung damals unsere Politiker damit ein Strich durch die Rechnung gemacht und deswegen wird oder soll das ohne uns gemacht werden.Es gibt noch das GG zum Thema:“ Verfassung“

    Die Möglichkeiten des Finanzmarktes/Industrie und Ausbeutung der Natur dient nur weiter Kapital zu Gewinnen.

    So richtig kann man es auch nicht durchblicken.