Wirtschaftsflaute: Chinesische Regierung senkt Leitzins

Die chinesische Zentralbank hat den Leitzins gesenkt. Die chinesische Führung hofft, dass die Banken nun wieder mehr Kredite geben und so das Wirtschaftswachstum wieder angehoben werden kann.

Das erste Mal seit vier Jahren hat China nun seine Zinsen gesenkt. Dadurch wird es für die chinesischen Banken billiger, sich von der Zentralbank Geld zu leihen. Der Rabatt auf den Leitzins wird von 10 auf 20 Prozent erhöht. Der Zinssatz für Kredite mit der Laufzeit von einem Jahr wurde um 0,25 Prozent auf 6,31 Prozent gesenkt. Dies teilte die chinesische Zentralbank mit.

Die Maßnahme zeigt, wie besorgt die chinesische Führung offenbar über die wirtschaftliche Entwicklung des Landes ist. Das Wirtschaftswachstum hatte in den vergangenen Monaten stark nachgelassen. Ein Grund dafür ist die Krise in der Eurozone, die die Nachfrage stark zurückgehen ließ. Zuletzt war über zusätzliche Konjunkturpakete spekuliert worden, nachdem die großen Banken begonnen hatten, wieder mehr Kredite zu geben.

Kommentare

Dieser Artikel hat 3 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Charly Firpo sagt:

    Ja und? Wer sagt denn das ein niedriger Leitzins Wirtschaftsaufschwung bedeutet? Geben die Banken die Kredite nicht an die Wirtschaft weiter, sondern vergeben sie für spekulative Zwecke , ist gar nichts gekonnt. Neo-Klassische Religion ist es zu glauben, Senkung des Leitzinses = Investitionen = Wirtschaftsaufschwung. Nur Regulierung der Banken (Kontrolle für was die Kredite vergeben werden) + Leitzinssenkung kann Aufschwung bedeuten. Da sollten die Chinesen mal bei der EZB nachfragen wieviel Geld von Ihren Zinssenkungspol. und Geldgeschenken in der Wirtschaft angekommen ist. Nichts. Damit frischten die Zockerbanden ihre Bilanzen auf und mit dem Rest wurde weitergezockt.

    • Michele sagt:

      „Wagemutige“ arbeiten eifrig mit billigem Geld…

      Rrichtig, die Kernfragee ist: Sind es volkswirtschaftlich gesehen, echte und nützliche Investitionen?

  2. shobozenzo sagt:

    Laßt weltweit zinsloses Geld regnen, damit weiter komsumiert werden kann auf
    Kredit, Ben Bernanke starte die Hubschrauber und die Jumbojets, laßt Scheine
    regnen, spannt die Rettungsschirme weltweit flächendeckend auf, und baut
    Herrn Mugabe aus Simbabwe ein haushohes Denkmal.