Obama ruft Griechenland auf, die Euro-Zone nicht zu verlassen

Nach dem ehemaligen griechischen Premier reiht sich nun auch der amerikanische Präsident in die Reihe der Politiker ein, die Griechenland mit aller Deutlichkeit vor einem Verlassen des Euros warnen. Obama möchte nicht, dass seine Wiederwahl durch einen Euro-Crash gefährdet wird.

Am Wochenende werden sich auch internationale Blicke gen Griechenland richten, wenn die Nation eine neue Regierung wählt. Die Wahl wird vermutlich über die Zukunft Griechenlands im Euro entscheiden. Am Freitag ermahnte nun auch der amerikanische Präsident Barack Obama die Griechen, im Euro zu verbleiben und die Sparmaßnahmen im Gegenzug zu den erhaltenen finanziellen Hilfen weiter umzusetzen. Das griechische Volk müsse erkennen, „dass ihre Nöte wahrscheinlich schlimmer sein werden“, wenn sie mit ihrer Wahl für ein Verlassen des Euros stimmen.

Angela Merkel bekräftigte zuletzt noch einmal ihren Wunsch, dass Griechenland in der Eurozone verbleiben möge. Nichtsdestotrotz seien die Auflagen die Grundlage für eine günstige Entwicklung in Griechenland. Unterdessen drückte der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan zu Beginn dieser Woche seine „Solidarität“ mit Griechenland aus. „Unsere Kultur diktiert uns, dass wir nicht mit vollem Magen schlafen, wenn unser Nachbar hungrig ist“, sagte er. Angesichts seiner Äußerung wenige Tage zuvor ein kleiner Wandel. Als Reaktion auf einen Kommentar eines Chefs der Oppositionspartei, der behauptete, die griechische Wirtschaft sei in einem besseren Zustand als die türkische, beschrieb Erdogan Griechenland als Bittsteller um internationale Gläubiger.

Kommentare

Dieser Artikel hat 44 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  1. Margrit Steer sagt:

    Was erdreistet sich eigentlich Obama?
    Der macht so lange, bis sich auch Putin einschaltet und den Ostblock wieder übrnimmt. Denn Russland hat noch eine Rechnung mit den USA offen, nämlich die Installierung des Raketen-Schutzschirms in Polen.
    Kann die USA sich vielleicht mal ein wenig zurück halten? Oder was soll das Getöse?
    Oder zeigen sie uns, dass sie die einzige Weltpiolizei sind und das auch druchdrücken?
    Also jetzt wirds aber Zeit, dass mal jemand diesen Obama stoppt.
    Der zeigt ja mehr und mehr sein wahres Gesicht und das ist alles andere als demokratisch

  2. Nostradamus sagt:

    Obama ruft Griechenland auf, die Euro-Zone nicht zu verlassen !!!!

    WARUM ?????

    Weil einige seiner LANDSMÄNNER Milliarden von Dollars in Griechenland als Staatsanleihen investiert haben – ganz einfach hat er von diesen diese Aufforderung bekommen dies mal zu sagen !!!!

    Sonst unterstützen sie ihn nicht mehr beim nächsten Wahlgang !

  3. HansMeiser sagt:

    Obama ruft Griechenland auf, die Euro-Zone nicht zu verlassen ….da hat aber jemand große Angst, dass sein Kartenhaus gleich mit einstürzt.

  4. Wlad sagt:

    was hat ein ami über europa zu sagen? nämlich gar nichts. erst mal das eigene haus aufräumen und später schauen wir mal….

    hat er und seine schurken vielleicht angst? und zwar….
    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/10158-island-erfolgsgeschichte

  5. Margrit Steer sagt:

    Ach, will uns Obama da mitteilen, dass Europa gefälligst nach den Befehlen der USA zu tanzen hat?

    • Grauhut sagt:

      Und Mutti hat sich schon unterworfen1 :-)

      “June 11, 2012, 12:11 p.m. ET
      Germany’s Merkel: Europe Is Germany’s Destiny and Future”

      http://online.wsj.com/article/BT-CO-20120611-708095.html

      Warum ihre Rede in der Paulskirche für Petra Roth wohl nicht online ist auf Bundeskanzlerin.de und ihre Unterwerfungserklärung in unseren Medien wohl nicht zitiert wird…?

    • Meinungsfreiheit sagt:

      Der Messias Obama der USA macht den Schuldstolzen von Deutschland Druck. Kennt aber nicht die Schuld des eigenen Landes.

      Der britische Dramatiker Georg Bernard Shaw: „ Die Atombombe hat unser moralisches Getue aus dem Gerichtssaal in den Wind geblasen. Nachdem wir die Bombe ohne Warnung abgeworfen und das völlig unnötig ein zweites Mal getan haben, sind wir nicht mehr moralisch berechtigt, irgendjemanden aufzuhängen, . . . . . „ (Stars and Stripes September 1946).

  6. ZIA sagt:

    Achtung der CIA hört, schreibt und sieht mit !
    Mitarbeiterzahl, geheim/unbekannt.

    Was machen “Die” den ganzen Tag ?

    Libyen,Syrien,Algerien,Libanon, Ägypten, Griechenland, Türkei ,Iran, Irak usw.

    Welche Interessen vertreten “Die” ?
    Wer steuert Obama ?
    Viele viele Fragen !