powered by

Wolfgang Bosbach (CDU)

Ende Juni stimmt der Deutsche Bundestag über den ESM (Europäischer Stabilitäts Mechanismus) ab. Der Vertragsentwurf sieht im Wesentlichen die Vergemeinschaftung der europäischen Staatsschulden vor. Die Deutschen Mittelstands Nachrichten haben alle Abgeordneten zum Deutschen Bundestag nach ihrem Abstimmungsverhalten befragt. Lesen Sie, warum Abgeordneter Wolfgang Bosbach (CDU) keine Meinung zum ESM hat:

Werden Sie für oder gegen den ESM stimmen? Bitte begründen Sie Ihre Entscheidung? Werden Sie sich für eine Kontrolle der Mittel-Verwendung einsetzen?
Wollte sich zu seinem ESM-Abstimmungsverhalten erst öffentlich äußern, wenn die Beratungsunterlagen und die zur Abstimmung stehenden Texte vorliegen. Außerdem gehe er davon aus, dass seine Haltung hinreichend bekannt ist. Er bittet um Verständnis. (Stand: 28.02.2012)

Kommentare

Dieser Artikel hat 4 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Rolf Kurt Neumann sagt:

    Ich konnte schon 1996 schriftlich erläutern, daß der Euro nicht funktionieren wird, und auch warum; und ich konnte erklären, was stattdessen besser wäre, und warum. Wären die von mir empfohlenen Maßnahmen ergriffen worden, dann hätten wir diese Krise heute nicht, auch den jetzt schlechtdastehenden Mittelmeerländern wie auch osteuropäischen Ländern ginge es heute wirtschaftlich und finanziell besser. Aber Zeitungen der mainstreamkonzerne wollten meinen Artikel nicht veröffentlichen, hier ist er, damals veröffentlicht in Neue solidarität und in der Schweiz, in Zeit-Fragen:

    http://educulture.yooco.de/warum_der_euro_nicht_funktioniert_1861997 Und das wäre auch heute die bessere Lösung + Trennbankensystem: Griechenland und ein Marshall-Plan für den Mittelmeerraum; http://www.bueso.de/node/5751 -für Aufbau in Griechenland, nicht für Banker

  2. winfried trautsich sagt:

    Mannoman!

    Wie kann man bei solch einer existienstiellen Frage für
    Deutschland nur so nachlässig sein?

  3. Nostra Damus sagt:

    Faule Ausrede. Erst meint er, sich öffentlich nicht äußern zu wollen (bevor die „Unterlagen… u.s.w. bla bla bla), dann kommt der Satz, dass seine Haltung hinreichend bekannt ist…

    Hahahaha. Das sind die Leute, die das Land regieren.
    Rette sich wer kann!

  4. Wyatt Earp sagt:

    Dieser ESM -Ermächtigungsgesetz genannt- führt direkt in die Diktatur und später in einen Bürgerkrieg.

    Wie kann es angehen, dass die verantwortlichen Gouvernors, sowie die Angestellten total straffrei gestellt werden? Dass diese ESM jedes Bankkonto übernehmen und abräumen kann, auf jedes Haus Zwangshypotheken bis zum vollen Wert eintragen kann und sich niemand dagegen vor Gericht wehren darf?

    Damit schafft sich Deutschland praktisch und finanziell ab und führt die Bevölkerung in 1000 Jahre Knechtschaft. Also doch, das 1000 jährige Reich besteht fort.