powered by

Abgeordnete zum Deutschen Bundestag der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Ende Juni stimmt der Deutsche Bundestag über den ESM (Europäischer Stabilitäts Mechanismus) ab. Der Vertragsentwurf sieht im Wesentlichen die Vergemeinschaftung der europäischen Staatsschulden vor. Die Deutschen Mittelstands Nachrichten haben alle Abgeordneten zum Deutschen Bundestag nach ihrem Abstimmungsverhalten befragt. Lesen Sie, warum diese Abgeordneten der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN keine Meinung zum ESM haben.

Lesen Sie hier, innerhalb des namentlich sortierten Verzeichnisses, warum diese Abgeordneten der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN keine Meinung zum ESM haben:

*Meldete sich nicht zurück.

Beck, Marieluise*
Beck, Volker
Deligöz, Ekin*
Dörner, Katja*
Ebner, Harald*
Haßelmann, Britta*
Herlitzius, Bettina*
Hofreiter, Dr. Anton
Hoppe, Thilo*
Kekeritz, Uwe*
Keul, Katja*
Kindler, Sven-Christian*
Klein-Schmeink, Maria*
Kotting-Uhl, Sylvia
Krischer, Oliver*
Krumwiede, Agnes*
Künast, Renate*
Kurth, Markus*
Lazar, Monika*
Maisch, Nicole
Müller-Gemmeke, Beate
Nestle, Ingrid
Ott, Dr. Hermann E.*
Paus, Lisa*
Rößner, Tabea*
Roth, Claudia*
Sager, Krista*
Sarrazin, Manuel*
Schick, Dr. Gerhard*
Schmidt, Dr. Frithjof*
Strengmann-Kuhn, Dr. Wolfgang*
Ströbele, Hans-Christian*
Terpe, Dr. Harald*
Trittin, Jürgen*
Wagner, Daniela*
Wieland, Wolfgang
Winkler, Josef Philip*

Kommentare

Dieser Artikel hat 10 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. winfried trautsich sagt:

    Mannoman!

    Wie kann man bei solch einer existienstiellen Frage für
    Deutschland nur so nachlässig sein?

  2. Feiglinge und Abnicker sagt:

    ..und dazu noch staatlich überbezahlt! Zudem nix in VWL, BWL und Metaphysik verstanden! Ich wähle, wenn ich wähle nur noch die Piraten! Alles andere ist eine „Schande“ für die Welt….

  3. Morpheus sagt:

    Das ein gewisser Herr Trittin keine Meinung dazu hat bzw. haben darf, war ja absehbar … schließlich wurde er gerade erst auf dem Bilderberg-Treffen von der Hochfinanz gebrieft, welche fremde Meinung er zu vertreten hat.

    Wehret den Anfängen!

  4. Quattro sagt:

    Da wird einem plötzlich klar, wer uns regiert. Die meisten Abgeordneten haben keine Ahnung von der Wirtschaft und noch weniger von der Finanzwirtschaft, daher richten sie sich an die Vorgaben Ihrer Partei und gut ist. Eine Katastrofe, was uns erwartet.
    Mir ist Angst und bange!

  5. rikki sagt:

    Diese Mitlaeufer
    und pflichtvergessenen Abgeordneten
    vor allem der Gruenen…vor welchen ich zu Anfangsjahren
    viel Achtung hatte,
    haben tatsaechlich kein Recht mehr im
    Bundestag zu sitzen.
    Sie schaden nur noch der Wuerde und der Sicherheit
    unseres Volkes ,
    sind seiner nicht vertretungswuerdig.
    Machen sich selber ,
    die letzten Reste von Demokratie
    und unser aller Parlament laecherlich .
    Haben sich
    ihrer Pflicht selbst entrechtet.
    Es braucht endlich die breite Oeffentlichkeit
    informierende, verantwortungsvolle Journalisten…
    Entsprechende der Wahreit verpflichtete Medien…
    Ordentliche Gerichtsverfahren die solche
    eklatanten Missstaende klaeren und solchePersonen
    wegen vielerlei Pflichtverletzung im Amt
    verurteilen…
    Nur ein Beispiel…: Keiner hatte den begonnenen
    NoBail out…irgendwie verhindert und zu verhindern versucht…
    Wo war die ihrem Gewissen geschuldete Verantwortlichkeit
    und Unabhaengigkeit…? : Schweigen!!!und Abnicken.

  6. neuer sagt:

    Die Grünen haben sich ja nun billig kaufen lassen. Aber egal, von der Materie verstehen sie ohnehin nichts, also warum sollten sie nicht zustimmen, wenn es dafür ein Zuckerl gibt. Geht ja nur um Deutschlands Zukunft, ist also nicht so wichtig.

  7. Anna 1950 sagt:

    Ich habe mit einem Grünen in Berlin telefoniert.
    Hab den Namen vergessen, ist ja auch egal.
    Der war von der Wichtigkeit des ESM überzeugt, er wird kommen und……

    ……“er ist nach oben hin gedeckelt“……!!!!!!!!

    Jeder deutsche Politiker der das glaubt, ist seinen europäischen Kollegen

    n i c h t gewachsen!!!!

    Alles Milchgesichter!

    • Lilly sagt:

      Zitat ……”er ist nach oben hin gedeckelt”……!!!!!!!!

      Genau, er ist NICHT „gedeckelt“.
      Vielleicht sollte der Herr GRÜN den ESM Vertrag einmal genauer lesen, er liegt ja auch allen in Deutscher Sprache vor:

      ESM-Vertrag — ARTIKEL 8
      Genehmigtes Stammkapital
      (1) Das genehmigte Stammkapital beträgt 700 Milliarden EUR.

      ARTIKEL 10
      Veränderungen des genehmigten Stammkapitals
      1.Der Gouverneursrat überprüft das maximale Darlehensvolumen und die Angemessenheit des genehmigten Stammkapitals des ESM regelmäßig, mindestens jedoch alle fünf Jahre. Er kann beschließen, das genehmigte Stammkapital zu verändern und Artikel 8 und Anhang II entsprechend zu ändern.

  8. RicoCoracao sagt:

    Wenn ich nur diese Namen von den Grünen lese..da kommt einem ALLES hoch,
    gerade weil man früher auf diese Blender reingefallen ist.. Die FDP ist ehrlicher als die Grünen, unfassbar , aber wahr..

    Ob der ESM überhaupt noch kommt? Die Leute ziehen doch überall ihr Geld von den Banken ab und kündigen die LV.. also die, die sehr spät dran sind 🙂
    Max Kaiser, Economy Experte, gestern auf RT NEWS : „Banks Are Dead!“ (US&EU, ALLE! )
    http://www.youtube.com/watch?v=F2kfFmGt8Yc

  9. Lilly sagt:

    Soweit die „Begründungen“ vorhanden sind sie nichtssagend bzw. feige.

    Z.B.: Wolfgang Wieland: „Wollte nicht teilnehmen, weil ESM nicht sein Zuständigkeitsbereich sei“.

    Wenn er abstimmt, was er muss – so oder so – muss er sich als Volksvertreter informieren, egal ob sein Zuständigkeitsbereich die Innenpolitik ist oder nicht.

    Beschämend.