Offenbach bekommt weltweit modernstes Testzentrum für Elektromobilität

In Offenbach eröffnet diese Woche eine Forschungseinrichtung für die Sicherheit in der Elektromobilität. Dort soll vor allem die Technologie von Batterien weiterentwickelt werden.

Der Verband der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik (VDE) eröffnet in Offenbach ein Testzentrum für Elektromobilität.

Der Schwerpunkt der Entwicklungseinrichtung liegt auf Sicherheitsfragen, die sich speziell bei elektrisch angetriebenen Fahrzeugen stellen. Für den VDE stellt der Sicherheitsaspekt ein Thema dar, das für deutsche Autohersteller und ihre Zulieferer zu einem klaren Wettbewerbsvorteil werden kann.

In der Einrichtung in Offenbach werden Batterien getestet und Umweltsimulationen mit Technologie für Elektromobilität durchgeführt werden. Das neue Zentrum zählt zu den weltweit modernsten Einrichtungen seiner Art. Der VDE erhofft sich von diesem Projekt, einen Knowhow Vorsprung und damit einen Wettbewerbsvorteil für die deutsche Industrie schaffen zu können.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.