Seehofer: Länderfinanzausgleich belohnt politisches Nichtstun

Bayern und Hessen haben in Karlsruhe ihre Klage gegen den Länderfinanzausgleich eingereicht. Dieser alimentiere nur Stillstand und politisches Nichtstun, so Seehofer. Und die Geberländer müssten das auch noch bezahlen.

Im Streit um den Länderfinanzausgleich ist es nun tatsächlich zu einer Klage Bayerns und Hessens vor dem Bundesverfassungsgericht gekommen. Die Klage sei ein „Akt der politischen Notwehr“, heißt es in der Mitteilung der Bayerischen Staatsregierung.  Man erwarte „vom höchsten deutschen Gericht Minderheitenschutz für die Steuerzahler und Steuerzahlerinnen“. Man strebe „einen solidarischen und gerechten Länderfinanzausgleich an, der eigene Anstrengungen belohnt und Nichtstun und Empfängermentalität bestraft“,

Neben Bayern und Hessen zählt nur noch Baden-Württemberg zu den Geberländern (2010 waren es noch vier – hier). Baden-Württemberg hat sich jedoch nicht an der Klage beteiligt und hofft noch immer auf erfolgreiche Verhandlungen mit den Nehmerländern. 7,9 Milliarden Euro wurden 2012 über den Länderfinanzausgleich umverteilt – Bayern Anteil daran lag bei etwa der Hälfte (3,904 Mrd. €). Hessen (1,326 Mrd. €) und Baden-Württemberg (2,694 Mrd.€) zahlten zusammen fast so viel wie Bayern.

Kommentare

Dieser Artikel hat 2 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. neuer sagt:

    Der Fleissige und Sparsame ist der Dumme. Das beginnt in Bayern und setzt sich in Europa fort.

  2. Zalduras sagt:

    Hessen als Geberland ist schwachsinn, Hessen muss jedes Jahr ~ 1,3 Mrd neue Schulden aufnehmen, die sie dann nach RLP/Saarland etc. überweisen dürfen.

    Hessen soll sparen, damit es geben kann ohne Schulden aufzunehmen.

    Wieso sparen nicht die Nehmerländer?

    RLP z. B. macht Wahlgeschenke, z. B. kostenlose Kita, in Hessen müssen die Eltern zahlen, aber RLP hat das Geld nicht, es bekommt es aus Hessen. aber Hessen nimmt Kredite auf, um das Geld nach RLP zu bringen…

    Ich würde auch gegen so ein System klagen, ist ja wie auf EU Ebene, keiner hat es, einer gibt aus, einer schickt rüber 😉

    Zalduras