Preis für Rohöl steigt rasant

Der Ölpreis ist zum Ende der vergangenen Woche deutlich gestiegen. Die Händler erklären den Preisanstieg mit der leichten Erholung der US-Wirtschaft. Durch die steigende Nachfrage kann auch mit einem Preisanstieg bei Benzin gerechnet werden.

Der Ölpreis ist am Samstag auf einen Wert von knapp 97 Dollar pro Barrel angestiegen. Noch am Mittwoch lag der Preis bei 90 Dollar (siehe Grafik vom Business Insider). Das ist ein Anstieg um fast acht Prozent innerhalb von 48 Stunden.

Die steigende Nachfrage ist eine Erklärung für den Preisanstieg. Infolge der leichten wirtschaftlichen Erholung könnte der Trend noch länger anhalten und auch das Benzin an den Zapfsäulen teurer werden lassen.

Aber auch die Krise im Nahen Osten wird als Ursache für den Preisanstieg gehandelt. Israel hat am Sonntag eine militärische Forschungseinrichtung in Syrien bombardiert (mehr hier). Die syrische Regierung hat indes Vergeltung angekündigt.

Kommentare

Dieser Artikel hat 8 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. biersauer sagt:

    Der Abhängigkeit von den Ölscheichs kann man nur mit einem EV entkommen.
    SChon mit einem E-Bike oder E-Scooter kann man an die 90% Erdöltreibstoff ersetzen und das spürt man schnellin der Geldbörse. Das Vehikel macht sich bereits nach 3 Jahren bezahlt.
    Für ein solches Einspuriges, welches über 50km mit einer Batterieladung schafft braucht man eine LiFePO4-Batterie mit 36..48Volt und 20Ah. Das reicht für alle Wege im Stadtbereich.

  2. effe sagt:

    Hab E-Bike

    basta

  3. guantanamera sagt:

    Jawoll lasst den Ölpreis endlich durch die Decke gehen!

    Endlich muss die alte Forderung der Grünen eingelöst werden. 5 DM = 2,56 € je Liter.

    Rechnen wir noch die Inflation seitdem dazu liegen wir schon über 3 € je Liter.

    Da müssen wir hin. Ganz schnell.

    Dann aber hallo!^^

    Kennt jemand noch den alten Hit von Marcus aus der Neuen Deutschen Welle (frühe 80er)?

    …und kost Benzin auch 2 Mark 10…scheissegal… es wird schon gehn…das macht Spass… ich geb Gas, ich geb Gas….

  4. Hülsensack sagt:

    Aha!
    Da kommt wohl doch nicht soviel beim Fracking aus dem Schiefer?
    Macht nix, da hat man einen Grund, am Rohölpreis zu spekulieren um dem Endverbraucher die letzten Knöpfe von der Hose zu trennen.
    Exxon hat ja 2007 „versprochen“ nach einer Erhebung, daß die Rohölvorkommen noch für 47 Jahre ausreichen. Anfang der Sechziger hat man schon mal angesagt, daß diese nach etwa VIERZIG Jahren ausgehen würden. Und 2013 muß man uns wegen der steigenden Nachfragen erneut einen Bären aufbinden, damit es die Masse auch „glaubt“.

  5. Tommy Rasmussen sagt:

    Nun gibt es Methoden in unserem Lande ersonnen, aus Plastikmüll in einem einfachen Verfahren Diesel zu produzieren .Dr. Koch hat eine Maschine entwickelt die genau dies macht – mit geringem Aufwand. Daran hat seit 2003 aber niemand Interesse! Die Bundesregierung antwortet nicht mal auf Anfragen.
    http://www.youtube.com/watch?v=7Mhda7twO50

  6. Eberhard sagt:

    Die Ursache für den Preisanstieg interessiert niemanden!

  7. Jürgen sagt:

    Der Rohölpreis wird manipuliert – wie so vieles andere auch.
    Ein dümmeres Argument wie die „leichte wirtschaftliche Erholung“ gibt es – aber dieses Argument ist auch dumm genug….

  8. WilmaFeuerstein sagt:

    Preis für Rohöl steigt ? Na dann kann doch endlich mal wieder der Benzinpreis nach oben geschraubt werden. Ist ja auch eine Sauerei, wie lange der schon bei €1,589 steht
    *Ironie *