Griechenland: Nach der Bundestagswahl kommt der Schuldenschnitt

Die Anzeichen sind nicht mehr zu übersehen: Nach der Bundestagswahl werden die europäischen Steuerzahler erstmals mit realem Geld für das Griechenland-Abenteuer zahlen. Sogar in der Koalition wird darüber bereits hinter verschlossenen Türen geredet.

Noch am Donnerstag hatte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble einen erneuten Schuldenschnitt für Griechenland ausgeschlossen. Doch am Freitag sagte der EU-Abgeordnete Jorgo Chatzimarkakis (FDP), der Schuldenschnitt werde nach der Bundestagswahl kommen.

Bis zum 22. September werde sich in der Frage eines Schuldenschnitts für Griechenland nichts bewegen, sagte Chatzimarkakis dem DLF. Doch hinter den Kulissen werde bereits darüber verhandelt:

„Es gibt ernsthafte Stimmen vom IWF, dem Internationalen Währungsfonds, die sagen, der Schuldenschnitt sei nötig, weil sonst der Schuldenstand Griechenlands einfach nicht tragfähig sei. Das ist auch ein Grund, warum der IWF und die beiden anderen Partner der sogenannten Troika, die Europäische Zentralbank und die Europäische Kommission, sich in die Haare bekommen haben, was die zukünftige Rettung Griechenlands angeht.“

Der IWF werde in dieser Frage nicht mit sich reden lassen, so Chatzimarkakis:

„Denn der IWF sagt knallhart und eindeutig: Ohne eine Überlebensfähigkeit Griechenlands bei diesem Schuldenstand bleiben wir nicht drin, und die ist nur gewährleistet, wenn es einen Schuldenschnitt gibt.“

Während einer Pressekonferenz am Donnerstag in Athen hatte der Bundesfinanzminister gesagt, es werde keinen weiteren Schuldenschnitt für private Gläubiger geben. Doch Chatzimarkakis sagt: „Schuldenschnitt jetzt: nein, Schuldenschnitt nach der Bundestagswahl: wahrscheinlich.

Der Grund für dieses Hinauszögern: Schäubles Besuch in Griechenland sei eine „Beruhigungspille für die Griechen [gewesen], die die Zeit bis zur Bundestagswahl bitte stillhalten mögen, denn eins kann sich die Kanzlerin und kann sich auch Wolfgang Schäuble nicht erlauben: ein weiteres Problemkind Griechenland. Das würde die Wahlkampfstrategie natürlich über den Haufen werfen.“

Anders als 2012 werden von dem kommenden Schuldenschnitt die privaten Gläubiger betroffen sein. „Die öffentlichen Gläubiger mussten ja sozusagen schon dran glauben“, so Chatzimarkakis. Beim Schuldenschnitt des letzten Jahres mussten auch deutsche Steuerzahler Verluste hinnehmen, weil die verstaatlichte HRE dort engagiert und somit vom Schuldenschnitt betroffen war.

Der FDP-Mann ist für den Schuldenschnitt, auch wenn diese negative Konsequenzen für deutsche Steuerzahler und Gläubiger mit sich bringen wird. Die jetzige Sparpolitik dürfe nicht weitergeführt werden, denn die Auswirkungen seien fatal: Die Wirtschaft schrumpft rapide, die Arbeitslosigkeit steigt.

Die Arbeitsmigration sei da keine Lösung, so Chatzimarkakis.

„Im Moment läuft ja genau dies: Junge Spanier, junge Portugiesen und vor allem junge Griechen stürmen nach Deutschland, weil sie dort Lehrstellen besetzen, weil sie dort an die Unis wollen. Das ist über kurz oder lang kein guter Tausch. Besser wäre es, wenn man deswegen ein ausgeglichenes Wachstum überall in Europa ermöglicht, und das geht nicht ohne einen Schuldenschnitt, der mit Sicherheit nach der Bundestagswahl kommen wird.“

Das Hauptproblem für die Euro-Retter liegt jedoch anderswo: Auch ohne Schulden würde Griechenland im Moment keinen ausgeglichenen Haushalt vorlegen können. Alle Beobachter sind sich einig, dass die griechische Wirtschaft nicht dieselbe Währung verträgt wie die deutsche oder die niederländische.

Erst wenn man sich in der Euro-Zone diesen Struktur-Fehler eingesteht, hat Griechenland wieder eine souveräne Zukunft.

Bis dahin müssen die Nordeuropäer die Banken in Griechenland retten, deren Kreditgeschäft natürlich blüht, wenn es mit dem Steueraufkommen aus ganz Europa abgesichert ist.

Kommentare

Dieser Artikel hat 10 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  1. Peter sagt:

    Nichtwähler handeln (insbesondere auch gegenüber ihren Kindern) verantwortungsbewusst, beteiligen sich nicht an Verbrechen und vergeben auch keine Persilscheine !!!

    Aus aktuellen Anlass und zur Abwehr weiterer Schäden:
    Nehmt bitte auf k e i n e m Fall an einer Bundestagswahl teil (das gilt auch für jegliche andere „BRD“-Wahlen) !!!

    1)
    Wie mittlerweile J e d e r mitgekommen haben düfte, habt Ihr bei „BRD“-Wahlen ohnehin keine Wahl, diese erinnern eher an billiges Schmierentheater !!!
    Siehe hierzu das doch recht aussagekräftige (und inhaltlich zutreffende) Video unter
    http://www.youtube.com/watch?v=1y5NO4sbb0w
    Einer BRD kommt es e i n z i g auf eine hohe Wahlbeteiligung an, damit dessen Vertreter via dieser Beteiligung ihre Scheinlegitimität erzeugen können !!!
    Wenn Ihr im „BRD“-Wählerverzeichnis des jeweiligen Wahllokales eingetragen seid (also dem „BRD“-Regime den erwarteten Bärendienst erwiesen habt und in dessen Fettnäpfchen getreten seid) ist es völlig egal, was Ihr mit Euren Wahlzettel macht (allles oder nichts ankreuzen, zerreissen, usw., es ist zu spät und spielt keine Rolle mehr) !!!
    Wenn bei „BRD“-Wahlen die Wahlbeteiligung unter 50% fällt (je weiter darunter, desto besser) haben „BRD“-Vertreter ein echtes (unüberwindliches) Problem !!!

    Um dieses unüberwindliche Problem gar nicht erst aufkommen zu lassen, wird alles unternommen, möglich viele Bürger zu den Wahlurnen zu treiben, damit diese den von ihnen erwarteten Bärendienst erbringen und dem „BRD“-Regime ins Fettnäpfchen treten, sowie damit zugleich den -aus gleich mehreren, jeweils selbstständigen Gründen- nicht handlungsbefugten Vertretern einer „BRD“ eine Scheinlegitimation zu erzeugen, die diese tatsächlich jedoch nicht besitzen !!!

    Um das unüberwindliche -aus einer zu niedrigen Wahlbeteiligung resultierende- Problem zu vermeiden, wird seit vielen Jahren u.v.a. auch die Lüge verbreitet, dass „Stimmen“ von Nichtwählern später auf „BRD“-Parteien verteilt werden, um eben mittels dieser Angstschürung die Bürger zu den Wahlurnen zu treiben und ins „BRD“-Fettnäüfchen treten zu lassen, also analog der Lüge, dass die Erde (doch) eine Scheibe sei !!!

    2)
    Die Tatsachen, dass a) jegliche „BRD“-Partei gem. §37 PartG i.V.m. §54 BGB ein rechtsunfähiger Verein ist, diese Vereine rechtlich also nicht einmal geschäftsfähig sind, sowie insbesondere, dass b) in §37 PartG ein Persilschein für jeglichen Haftungsausschluss für Vertreter dieser Vereine eingebaut ist, was nichts anderes bedeutet, dass
    diese Vereins-Vertreter (also jene Klientel die als Politiker bezeichnet werden will) offensichtlich zu keinem Zeitpunkt je vor hatten und haben, die Interessen des Deutschen Volkes zu vertreten, sondern diesen, durch Vertretung der Interessen Dritter, Schaden zu zu fügen und sich vor der Verantwortung für alle angerichteten Schäden pauschal und grundweg drücken zu wollen, machen es für jeden halbwegs normalen Menschen unmöglich überhaupt an irgendeiner „BRD“-Wahl nochmals teilzunehmen !!!

    3)
    Weiterhin ist auch diese Wahl rechtswidrig und damit illegal !!!
    Zur Rechtswidrigkeit siehe nicht nur die Jahrhunderlüge unter
    http://www.jahrhundertlüge.de/images/stories/buch/DIE%20JAHRHUNDERTL%C3%9CGE%20-%20V9.pdf
    sondern u.v.a. auch das Video unter
    http://www.youtube.com/watch?v=dRNVnCDkXiw
    in welchem u.a. dargelegt wird, dass bereits allein schon das „BRD“-Wahlgesetz (BWG bzw. BWahlG, auch via 22. Änderungsgesetz vom 09.05.2013)
    nichtig und rechtsunwirksam ist, was ein „BRD“-Bundesverfassungsgericht sogar ausdrücklich bestätigte !!!
    In dem v.g. Video wird (ab Pos. ca. 5Min) erstmals (obwohl seit 23-Jahren bekannt!) direkt von einem „BRD“-„Volksvertreter“ (hier ein Gysi) zugegeben, dass in Deutschland auch in 2013 weiterhin (im übrigen seit 1945 im wesentlichen unverändert) Besatzungsrecht herrscht, also Deutschland weiterhin besetzt ist und eine BRD der
    Hausbesetzter des Deutschen Staates ist !!!

    4)
    Ohne Rücksicht auf die v.g. (jeder für sich allein schwergewichtigen) Gründe nicht mehr an „BRD“-Wahlen teilzunehmen, ist es schon allein im Interesse Eurer Kinder völlig unverantwortlich jemals noch einmal an irgendeiner „BRD“-Wahl teilzunehmen !!!

    Wie der nachfolge Auszug es eindrucksvoll offenbart, beinhaltet eine „BRD“-Familienpolitk u.a., dass Eure (selbst sogar Klein-)Kinder zu sexuellen Lustobjekten dressiert werden sollen, ferner dass (ebenfalls sogar Klein-)Kinder sexuell missbrucht werden sollen !!!

    Wer so etwas dann noch jemals wählt, hat wahrlich ganz erhebliche Wahrnehmungsstörungen !!!

    Hier der Auszug:
    4a)
    Das „BRD“-Regime ruft zum sexuellen Missbrauch von (selbst sogar Klein-)Kindern auf, gibt dafür sogar noch Anweisungen !!!

    http://www.politaia.org/politik/deutschland/deutschlands-triebtater-wie-die-68er-seit-jahrzehnten-politisch-korrekt-unsere-kinder-missbrauchen/

    http://www.youtube.com/watch?v=CLuVXmy9cKw
    –>Urväter der Frühsexualisierung (von der AZK)
    oder (falls bei youtube „plötzlich“ verschwunden) bei eMule runterladen:
    AZK – Urväter der Frühsexualisierung – Wie NWO-Vasallen-Regime zum sexuellen Missbrauch von (selbst sogar Klein-) Kindern auffordern !!!.mp4

    http://www.youtube.com/watch?v=IMknOdJSoFw
    –>Prof. Dr. Michael Voigt – Meinungsmanipulation – was die Massenmedien verschweigen
    –>es werden hier viele hoch interessante Themen (ua auch Aufruf zum Kindesmisssbrauch) abgehandelt !!!
    –>Das Video ist super gut !!!
    oder (falls bei youtube „plötzlich“ verschwunden) bei eMule runterladen:
    Manipulation – Was uns die Massen-Medien verschweigen_(Prof Dr Michael Vogt_AZK_29102011)_(NWO Diktatur Terror) !!!.mp4
    oder nur der Auszug bzgl Kindesmissbrauch:
    BRD 1990 erloschen – Wie “BRD“-Regime Eltern (& Umfeld) zum sexuellen Missbrauch an ihren Kindern auffordert (NWO Kinderschänder) !!!.mp4

    Aus sollen KleinKinder zu sexuellen Lustobjekten dressiert werden:
    http://www.youtube.com/watch?v=N_RUToGBJrA
    –>Wie Kinder (offenbar völlig frech & unverhohlen) zu sexuellen Lustobjekten dressiert werden
    oder (falls bei youtube „plötzlich“ verschwunden) bei eMule runterladen:
    Wie NWO- & “BRD“-Regime bereits im Kindergarten Kinder zu sexuellen Lustobjekten dressiert_(Erziehung_Wichtig für Eltern) !!!.mp4

    4b)
    Hinsichtlich der Tatsache, dass das „BRD“-Regime noch gegen Eltern vorgeht, die sich gegen
    den sexuellen Mißbrauch ihrer Kinder wehren, sei hier dringend empfohlen, endlich aufzuwachen,
    die rosa-rote Brille abzulegen und zu erkennen, um was für eine Klientel es sich bei den Vertretern
    des „BRD“-Regimes handelt !!!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/staatliche-willkuer-wieder-ist-eine-mehrfache-mutter-in-erzwingungshaft-.html
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/skandal-in-nrw-muetter-in-erzwingungshaft-i-.html;jsessionid=7308AE1F0E102B702F24855A616A157B
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/skandal-in-nrw-muetter-in-erzwingungshaft-ii-.html;jsessionid=7308AE1F0E102B702F24855A616A157B
    oder (falls im Web „plötzlich“ verschwunden) bei eMule die folgende Datei runterladen:
    Wie “BRD“-Regime systematischen sexuellen Missbrauch von Kindern fördert & gegen sich wehrende Eltern vorgeht_(Kinderschänder NWO-Brut) !!!.pdf

    Es sei hier unmissverständlich festzustellen, dass wenn Eltern es nicht zu lassen, dass ihre Kinder (schon im Kindergarten, dann in der Schule)
    zu sexullen Lustobjekten dressiert und gehirngewaschen -ggf. auch sexuell missbraucht- werden, „BRD“-Gerichte offenbar gehalten sind,
    gegen die, die Interessen ihrer Kinder vertretenden Eltern Haft zu verhängen !!!

    4c)
    Wie JEDER unter
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/neuer-wahnsinnsplan-von-ministerin-schroeder-2-prozent-maennliche-kita-erzieher-.html
    selbst nachlesen kann, wollen „BRD“-Vertreter offensichtlich ausdrücklich nachhaltig am sexuellen Missbrauch von (selbst sogar Klein-)Kindern festhalten !!!

    Es ist jetzt offensichtlich der Punkt gekommen, wo jegliche Form des Widerstands zwingend notwendig ist !!!

    4d)
    Neben der zwingenden Notwendigkeit sich zusammenzuschliessen und auf die Strasse zu gehen,
    sei hier, unterhalb von ultimativen Massnahmen, folgendes zu empfehlen:

    Nehmt nie wieder an „BRD“-Wahlen teil !!!
    Es spielt ohnehin keine Rolle, was Ihr wählt, da Ihr bei „BRD“-Wahlen sowieso keine Wahl habt !!!

    Für das „BRD“-Regime, welches seit 1990 ohnehin ohne jegliche Legitimation wirkt
    (gebt bei youtube, eMule, usw „BRD erloschen“ ein, Ihr werdet Euch wundern), ist
    einzig wichtig, dass Ihr das Wahllokal betretet und als Wahlteilnehmer registriert werdet !!!
    Was Ihr dann macht (also die Wahlzettel zerreissen, alles oder nichts ankeuzen) ist egal, da Ihr
    dem „BRD“-Regime mit der blossen Registrierung als Wahlteilnehmer bereits auf dem Leim
    gegangen seid !!!

    Warum?

    Weil das „BRD“-Regime einzig durch den Prozentsatz der Wahlbeteiligung seine Scheinlegitimation
    schöpft !!!

    Was glaubt Ihr, was passiert wenn die Wahlbeteiligung unter 50% liegt (je mehr unter 50%, desto besser)?
    Das „BRD“-Regime kommt in erheblichen (nicht nur Erklärungs-)Notstand !!!

    Wenn z.B. nur 25% Wahlbeteiligung waren, heisst das, dass 75% der Wähler dem „BRD“-Regime eine
    komplette Absage erteilen, was für das Regime tiefgreifende Probleme und Folgen hat !!!

    5)
    Deswegen:
    Fordert bitte auch Euer komplettes Umfeld auf, ebenfalls nie wieder zu „BRD“-Wahlen zugehen !!!
    Fordert Euer Umfeld vor allem auch dazu auf, dass sie dieses einzig richtige Wahlverhalten ebenfalls verbreiten !!!

    Bittet verteilt diese Infos an möglichst v i e l e Bürger, da diese sonst wieder in das „BRD“-Fettnäpfchen treten !!!
    Jeder der an „BRD“-Wahlen teilnimmt schädigt damit (ob unwissend oder wissend spielt keine Rolle) die Interessen aller Bürger !!!

    Wir sitzen ALLE im gleichen Boot, deswegen kopiert diesen Text, setzt ihn überall in das Internet, druckt ihn aus und verteilt ihn, berichtet Euren Umfeld von dessen Inahlt, nur verbreitet dieses Info, es betrifft uns ALLE !!!

  2. reiner tiroch sagt:

    bis zur Wahl sind laut verlogenem Schäuble alle länder auf einem guten Weg, den sie nach der Wahl unerwartet verlassen haben, gell?

  3. Scnullipups sagt:

    Ich finde das sehr gelungen……… wenn es denn so kommen sollte, dass nach den Wahlen der Schuldenschnitt kommt.
    Ich überlege mir dann, ob ich in meiner privaten finanziellen Aufstellung auch einen Schúldenschnitt machen sollte. D.h. die Banken dürfen auf die Restschuld bei meiner Immobilie verzichten, der Dispo (oh, muss ich dann vorher ausschöpfen) wird dann auf Null gesetzt……….
    GLeiches Recht für Alle.

  4. Drusius sagt:

    Wieder ein Testlauf: Die Wahlen sind die Kontrolle der Herrscher, die Testen wollen, wie weit die Verblödung der Massen noch ausreicht, um die Schauspieler an der Macht zu halten.

  5. Leopold sagt:

    Dann wurde auch genug Geld überwiesen damit sich ein Schuldenschnitt lohnt. Denn Schwupp – stehen die Schulden dann im deutschen Staatshaushalt. Und der deutsche Steuerzahler hat keine Bürgschaft mehr sondern richtige Schulden! So arbeitet nun mal Brüssel!

  6. Wolfgang sagt:

    Griechenland ist das reichste Land Europas (Erdölfelder und Erdgasfelder wie Libyen). Weshalb gibt Europa nicht Kredit gegen Schürfrechte und setzt den IWF vor die Tür. Dann wäre allen Europäern geholfen.

  7. Stefan Wehmeier sagt:

    „Erst wenn man sich in der Euro-Zone diesen Struktur-Fehler eingesteht, hat Griechenland wieder eine souveräne Zukunft.“

    Viel zu kurz gedacht. Erst wenn sich die politische Seifenoper der ganzen Sinnlosigkeit ihrer Existenz bewusst wird, hat die Menschheit eine Zukunft:

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2011/07/was-passiert-wenn-nichts-passiert.html

  8. Glückskind sagt:

    Die Banken sind die Gewinner, der Steuerzahler der Verlierer, Merkel und Schäuble die größten Lügner nach 1949.

  9. T.Körner sagt:

    Einfach an die wand stellen und dann feuer frei

    • Spatz sagt:

      Ich schätze Sie meinen es nicht so drastisch.
      Abwählen würde schon reichen wenn man mit der Arbeit nicht zufrieden ist,
      was ich auch nicht bin.
      Deutschland hat sich inzwischen so weit in die Geschichte
      eingelassen dass es ohne gigantische Kapitalschäden nicht mehr ausgeht.
      Entweder der EU Titanic Kurs wird beibehalten bis man die Rettungsboote
      für die politische Führung herunterlässt und die Bevölkerung absäuft.
      oder die Berlin Truppe wird nochmal mutig und steigt aus, was ich kaum glaube.
      Dann säuft das Volk Dank der geleisteten Zahlungsgarantien
      finanziell auch ab.