NSA spioniert chinesischen IT-Hersteller aus

Die NSA hat Industrie-Spionage in China betrieben. Beinahe der komplette Email-Verkehr des Netzwerkbetreibers Hauwei wurde mitgelesen. Die NSA habe sich auch Zugang zum geheimen Software-Quellcode der Chinese verschafft.

Der US-Geheimdienst NSA hat einem Magazinbericht zufolge den chinesischen Netzwerkbetreiber Huawei ausspioniert. Von Januar 2009 an konnten die Amerikaner einen großen Teil des E-Mail-Verkehrs des Cisco-Konkurrenten mitlesen, berichtet Der Spiegel. Man habe „so viele Daten, dass wir nicht wissen, was wir damit tun sollen“, zitiert das Magazin aus einem internen Dokument. Die NSA habe sich auch Zugang zum geheimen Software-Quellcode der Chinese verschafft. Als Grund für die Aktion sei angeführt worden, dass „viele unserer Ziele über Huawei-Produkte kommunizieren“ und man auf dem Stand der Technik bleiben müsse.

Dem Bericht zufolge kritisierte ein Huawei-Sprecher den Angriff. Der Konzern sei unabhängig und verfüge „über keinerlei außergewöhnliche Beziehungen zu irgendeiner Regierung“. Eine NSA-Sprecherin sagte dem Magazin, der Nachrichtendienst gebe keine Informationen über ausländische Unternehmen an US-Firmen weiter. US-Vertreter haben dies im Zusammenhang mit den Snowden-Enthülungen in der Vergangenheit wiederholt betont. In der kommenden Woche werden der chinesische Präsident Xi Jinping und sein US-Kollege Barack Obama in Europa erwartet.

Huawei ist nach Ericsson der weltweit zweitgrößte Netzwerk-Anbieter. Dank seiner starken Stellung in Schwellenländern – vor allem auf dem Heimatmarkt China – ist Huawei auch zum drittgrößten Smartphone-Anbieter der Welt aufgestiegen.

Kommentare

Dieser Artikel hat 2 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Swen sagt:

    Der böse Putin ist schuld, ist doch völlig eindeutig …

  2. Gustav sagt:

    Ich bin gespannt ob die Chinesen sich diese Spionage so einfach gefallen lassen wie Deutschland. Dabei sind wir doch ein Verbündeter der USA und Mitglied der Nato. Den Amis scheint jedes Mittel recht zu sein ein jedes Land auf der Welt unter ihre Kontrolle zu bringen, zum Wohle ihrer Finanzmächtigen.