SPD steigt in Umfrage auf 25 Prozent

Die Sozialdemokraten sind in der Wählergunst gestiegen. Sie würden 25 Prozent der Stimmen erreichen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Die Union bleibt bei 40 Prozent. Linke und Grüne verlieren je einen Punkt.

Die SPD hat kurz vor der Europawahl in der Gunst der Wähler zugelegt. Nach der am Dienstag veröffentlichten Insa-Umfrage für die Bild-Zeitung kommen die Sozialdemokraten auf 25 Prozent, das sind 1,5 Punkte mehr als in der Vorwoche.

CDU und CSU blieben bei 40 Prozent, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre.

Die Linkspartei verliert einen Punkt und kommt auf neun Prozent. Auch die Grünen büßen einen Punkt ein und erreichen zehn Prozent. Die FDP wäre mit vier Prozent weiterhin nicht im Bundestag vertreten.

Die Europawahl findet an diesem Sonntag statt.

Kommentare

Dieser Artikel hat 4 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. wolf sagt:

    Nahles Sozial-Klimbim-Offensive und das unvermeidliche Gebrüll des hyperaktiven Steinmeier tragen ihre Früchte.
    Nur wer fördert, aber nicht fordert und sein Maul sperrangelweit aufreisst, hat Wähler-Zuwachs. Siehe auch den Buchhändler „Roaring-Schulz“
    Hätte unser Gaz-Gerd sich an diese Weisheit gehalten, wäre er heute noch im Amt.
    Aber der „Lupenreine“ zahlt ihm wohl ein Gehalt, von dem unsere Polit-Absahner nur träumen können.

  2. Aristoteles sagt:

    Kein Ergebnis zu der AfD?
    Scheint als will man etwas totschweigen…

  3. Gustav sagt:

    Umfragen der Bild-Zeitung sind so glaubhaft wie deren Berichterstattung.