Explosionsgefahr: Honda bereitet Rückruf-Aktion vor

Honda bereitet intern die Rückrufaktion von einer Million Fahrzeuge zurück. Mögliche Defekte an Generatoren können diese explodieren lassen. Allein 2013 hatten Toyota, Honda, Nissan und BMW insgesamt 3,6 Millionen Autos zurückgerufen.

In der Autoindustrie kommt es zu weitere Massenrückrufen wegen Problemen mit den Airbags. Nach der jüngsten Ankündigung des japanischen Herstellers Toyota bereitet sich auch dessen heimischer Rivale Honda auf einen solchen Schritt vor.

Reuters-Informationen zufolge könnte Honda zusätzlich mehr als eine Million Fahrzeuge in die Werkstätten zurückbeordern. Dies dürfte das Unternehmen noch im Juni bekanntgeben, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person. Hintergrund sind mögliche Defekte an Generatoren des Zulieferers Takata, die die Airbags im Notfall mit Gas befüllen sollen.

Es besteht die Gefahr, dass diese Generatoren explodieren. In den vergangenen fünf Jahren wurden bislang bereits weltweit mehr als sieben Millionen Fahrzeuge mit Takata-Airbags zurückgerufen. Allein 2013 hatten Toyota, Honda, Nissan und BMW wegen der Explosionsgefahr insgesamt 3,6 Millionen Fahrzeuge zurückgerufen.

Kommentare

Dieser Artikel hat 2 Kommentare. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. kasper sagt:

    na, das läuft doch inzwischen wie geschmiert. Rückruf für ein 1,- teil in 5 min ausgetauscht und dann wird dem kunden angst gemacht das er ja noch unbedingt bremsen, zündung, diesunddas neu braucht. Zur not wird da eben mal mit einer carambaöldose in der optik nachgeholfen und ein defekt gezeigt. Und dann kommt eine 1000,- werkstattrechnung zusammen.
    Der imageschaden ist eh wurscht, wenn sowieso alle marken zurück rufen. Naja, und michel hats sowieso in 2 monaten vergessen.
    Wundert sich nur mal wieder, warum kein geld auf kto :-))

    Das ist so geil.

    • johannes sagt:

      das zahlt im Endeffekt natürlich alles der liebe Kunde merkt er ja nie und kann er auch nicht messen Honda hat in Deutschland noch unter 1% Marktanteil selber Schuld wer so einen Exot kauft
      Japaner hassen Europäer eh. Für die sind wir die großen weißen Affen. Deswegen
      sitzen normalgroße Menschen auch so beschissen in den Kisten.