Indus übernimmt Maschinenbauer MBN

Die Beteiligungsfirma Indus stärkt durch eine Übernahme ihre Maschinenbau-Sparte. Die Gruppe übernehme 75 Prozent der MBN Maschinenbau mit rund 300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 45 Millionen Euro.Die Transaktion soll noch in diesem Jahr über die Bühne gehen.

Die Beteiligungsfirma Indus stärkt durch eine Übernahme ihre Maschinenbau-Sparte. Die Gruppe übernehme 75 Prozent der MBN Maschinenbau mit rund 300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 45 Millionen Euro, teilte Indus am Montag mit. Zum Kaufpreis machte Indus keine Angaben. Die Transaktion soll noch in diesem Jahr über die Bühne gehen.

Hauptkunden des sächsischen Familienunternehmens seien die großen deutschen Automobilmarken mit ihren ausländischen Tochter- und Gemeinschaftsunternehmen. „Mit dem Kauf gelingt uns die angestrebte Verstärkung im Schwerpunkt Automatisierungstechnik, unserem vierten Zielsegment neben Gesundheitstechnik, Energie sowie Umwelt und Infrastruktur“, erklärte Vorstandschef Jürgen Abromeit.

Abromeit peilt 2014 einen Umsatz von deutlich mehr als 1,2 Milliarden Euro an und einen operativen Gewinn (Ebit) von rund 118 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte der Konzern mit seinen über 40 Töchtern aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Bauwirtschaft, Metallindustrie, Autozulieferung und Medizintechnik 1,195 Milliarden Euro umgesetzt und ein Ebit von 114 Millionen erzielt.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.