Google steigt bei Weltraumfirma SpaceX ein

Der Suchmaschinenbetreiber Google steigt ins Satellitengeschäft ein. Mit einer Beteiligung an der Weltraumfrima SpaceX will Google Satelliten entwickeln. Dadurch will der Internetgigant seine Macht im Netz ausbauen.

Google steht einem Medienbericht zufolge vor dem Einstieg beim US-Weltraumunternehmen SpaceX. Dank der Beteiligung sollten Satelliten entwickelt werden, die Milliarden Menschen einen billigen Internetzugang ermöglichen könnten, berichtete „The Information“. Der Branchendienst berief sich auf mehrere mit den Verhandlungen vertraute Personen.

Der Kaufpreis und die Bedingungen sind unklar. Einer der Insider habe aber berichtet, Google habe eingewilligt, SpaceX mit mehr als zehn Milliarden Dollar zu bewerten. Der Internetkonzern würde sich demnach gemeinsam mit anderen Investoren beteiligen.

SpaceX wurde im Jahr 2002 gegründet und bietet Trägerraketen und Raumfahrzeuge an. Für die US-Weltraumbehörde Nasa transportiert das Unternehmen etwa Fracht zur Internationalen Raumstation ISS. SpaceX-Chef ist Elon Musk, der die kalifornische Firma auch gründete. Er wurde ist vor allem für die Elektroautofirma Tesla Motors bekannt, die er mitgründete und deren Chef er ist.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.