Drägerwerk übernimmt Sicherheitstechnik-Firma in Norwegen

Drägerwerk übernimmt die norwegische Startup-Firma GasSecure und verstärkt dadurch sein Geschäft in der Sicherheitstechnik. Als Kaufpreis liegt zwischen 55 und 60 Millionen Euro.

Drägerwerk übernimmt die norwegische Startup-Firma GasSecure und verstärkt dadurch sein Geschäft in der Sicherheitstechnik. Das Unternehmen mit Sitz in Oslo habe ein kabelloses Sensor-System zur Warnung vor Gasaustritten in der Industrie und auf Ölplattformen entwickelt, teilte der börsennotierte Familienkonzern am Dienstag in Lübeck mit. Als Kaufpreis seien zwischen 55 und 60 Millionen Euro vereinbart worden.

Drägerwerk macht etwa ein Drittel seines Konzernumsatzes von zuletzt 2,4 Milliarden Euro in der Sicherheitstechnik, zwei Drittel entfallen auf die Medizintechnik. Weltweit arbeiten 13.500 Mitarbeiter für den Konzern.

 

 

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.