S&P bestätigt Ratings für Frankreich und Spanien

Die Ratingagentur S&P hat ihre Bewertungen für Frankreich und Spanien bestätigt. Die Amerikaner stufen Frankreich weiter mit AA/A-1+ ein. Der Ausblick bleibt negativ.

Die Ratingagentur S&P hat ihre Bewertungen für Frankreich und Spanien bestätigt. Die Amerikaner stufen Frankreich weiter mit AA/A-1+ ein und behalten auch einen negativen Ausblick bei. Dieser gehe auf die Gefahr zurück, dass die Regierung in Paris von der Finanzpolitik abweiche, die S&P erwarte, hieß es am Freitagabend.

Spanien behalte bei einem stabilen Ausblick das Rating von BBB/A-2 bei. Die jüngsten Reformen ermöglichten es dem Land, vom gefallenen Öl-Preis, der Euro-Schwäche und der Geldpolitik der EZB zu profitieren.

Kommentare

Dieser Artikel hat einen Kommentar. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. peterle sagt:

    Und wie bewerten die Ratingagenturen ihr eigenes Amerika??? B – !!!!