Mittelstand will 2015 mehr investieren

Die deutsche Industrie will in diesem Jahr ihre Investitionen deutlich erhöhen. Ausrüstungsgüter und neue Bauten sind im Fokus der Investitionsplanungen. Das leichte Wachstum der deutschen Wirtschaft hat das Vertrauen der Unternehmer gestärkt.

Die deutsche Industrie will dem Ifo-Institut zufolge 2015 spürbar mehr investieren als im vergangenen Jahr. Die Unternehmen dürften ihre Investitionen um rund sieben Prozent steigern, teilten die Münchner Forscher am Freitag zu einer Umfrage unter etwa 1600 Betrieben mit. „Vor allem die kleineren und mittelständischen Firmen wollen ihre Ausgaben für neue Bauten und Ausrüstungsgüter im laufenden Jahr merklich erhöhen, weniger die großen.“

Im vorigen Jahr hatte es ein Plus von rund drei Prozent gegeben. Allerdings hatte das verarbeitende Gewerbe im Frühjahr 2014 noch einen Anstieg von neun Prozent angepeilt. Dann hatten aber internationale Konflikte wie in der Ukraine und im Nahen Osten sowie die Sanktionen des Westens gegen Russland und umgekehrt für Unsicherheit gesorgt. Viele Firmen stellten deshalb Investitionen wieder zurück.

Im laufenden Jahr sagen viele Ökonomen der deutschen Wirtschaft ein Wachstum von knapp zwei Prozent voraus, nach 1,6 Prozent 2014. Im Zuge der anziehenden Konjunktur dürften sich die Firmen auch wieder mehr Investitionen trauen.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.