Piloten kündigen Streik für Dienstag an

Die Pilotenvereinigung Cockpit hat für Dienstag einen Arbeitsstreik angekündigt. Betroffen seien alle aus Deutschland startenden Langstreckenflüge. Die Abflüge der Lufthansa Cargo werden ebenfalls bestreikt.

Trotzdem die Lufthansa die Pilotenvereinigung Cockpit zu neuen Verhandlungen eingeladen hat, hat diese nun einen Streik angekündigt. „Zuletzt hatte die Lufthansa der VC am vergangenen Wochenende zwei Gesprächsangebote unterbreitet“, hieß es in einer Mitteilung der Vereinigung. „Diese klangen nur auf den ersten Blick vielversprechend. Eine genauere Analyse zeigte jedoch, dass die Inhalte erneut substanzlos waren.“

Aus diesem Grund werden nun am Dienstag von 8 Uhr bis 23:59 Uhr alle Abflüge aus Deutschland mit den Flugzeugmustern A380, A330/340 und B747 – Langstreckenflüge – bestreikt. Zusätzlich dazu sind aber auch alle Lufthansa Cargo Abflüge aus Deutschland betroffen.

„Die Verweigerungshaltung der Geschäftsleitung ist umso unverständlicher, als die weitreichenden Zugeständnisse des Cockpitpersonals in die Zeit eines prognostizierten Rekordergebnisses von mehr als 1,75 Milliarden Euro im laufenden Geschäftsjahr und des wirtschaftlich besten Sommers in der Unternehmensgeschichte fallen.“

Die Vereinigung Cockpit bedauere die Auswirkungen auf die betroffenen Passagiere und Mitarbeiter. Sie stehe der Lufthansa jederzeit zu Gesprächen zur Verfügung, wenn das Management ernsthaften Willen zeige und den Verhandlungen durch Aussetzen der Tarifflucht den nötigen Raum verschaffe.

Die Reaktion der Lufthansa kam prompt. „Wir sind zuversichtlich, dass ein Großteil der Flüge stattfindet“, sagte ein Konzernsprecher am Montag. Betroffene Gäste sollten auf Flüge von Lufthansa-Töchtern wie Swiss und Austrian Airlines oder auf konzernfremde Fluglinien umgebucht werden. Ein Ersatzflugplan solle am Nachmittag veröffentlicht werden.

 

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.