Schwere Explosion in Istanbul

In der türkischen Metropole Istanbul hat es eine schwere Explosion gegeben. Mindestens ein Mensch soll umgekommen sein.

In der türkischen Metropole Istanbul hat es eine schwere Explosion gegeben. Die Detonation habe sich am Dienstag im europäischen Stadtteil Bayrampasa in der Nähe einer Metrostation ereignet, berichtete der Sender CNN Türk. Der Zugverkehr sei vorrübergehend eingestellt worden.

Zunächst wurde angenommen, dass die Explosion ihre Ursache in einem Stromtransformator gehabt hatte, so die Habertürk. Der türkische Fernsehsender NTV sprach wneig später von einer Bombe als mögliche Ursache.

 

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.