Gaskonzern Linde erhält Großauftrag in Russland

Der Industriegase-Konzern Linde hat sich einen Großauftrag aus Russland gesichert. Das Münchner Unternehmen wird Gazprom-Partner für ein Erdgasprojekt nahe der russisch-chinesischen Grenze. Das Auftragsvolumen soll im hohen dreistelligen Millionen-Bereich liegen.

Der Industriegasekonzern Linde hat vom Energiekonzern Gazprom einen Großauftrag erhalten. Die Russen hätten Linde als Partner für ein großes Erdgasverarbeitungsprojekt in der Amur-Region nahe der russisch-chinesischen Grenze ausgewählt, teilte das Münchener Unternehmen am Donnerstag mit. Die Anlage solle in fünf Phasen bis 2024 errichtet werden. Einer mit der Sache vertrauten Person zufolge liegt das Auftragsvolumen in der ersten Projektphase im hohen dreistelligen Millionen-Euro-Bereich. Die Anlage soll jährlich bis zu 49 Milliarden Kubikmeter Erdgas verarbeiten.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *