Oxfam-Bericht: Acht Männer sind reicher als die halbe Menschheit

Die soziale Ungleichheit in der Welt ist nach Erkenntnissen der Entwicklungsorganisation Oxfam deutlich größer als angenommen und nimmt weiter zu. Auch reiche Länder sind von sozialer Ungleichheit betroffen - allen voran Deutschland.

Im Jahr 2016 hätten Reuters zufolge die acht reichsten Personen zusammen 426 Milliarden US-Dollar und damit mehr als die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung (3,6 Milliarden Menschen mit 409 Milliarden US-Dollar) besessen. Die Organisation stellte den Bericht zum Beginn des Weltwirtschaftsforums in Davos vor. Oxfam forderte einen weltweiten Mindeststeuersatz für Konzerne, die Schließung von Steueroasen, Transparenz bei Gewinnen und Steuerzahlungen internationaler Konzerne sowie Steuern auf sehr hohe Einkommen und Vermögen.

Vor einem Jahr hatte Oxfam berechnet, dass das Vermögen der 62 reichsten Personen dem der ärmeren Hälfte der Weltbevölkerung entspreche. Neue Daten zeigten nun, dass die Ärmeren weniger besäßen als angenommen.

Auch reiche Länder sind laut Oxfam von sozialer Ungleichheit betroffen. In Deutschland hätten 36 Milliardäre so viel Vermögen (297 Milliarden US-Dollar) wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung, und das reichste Prozent besitze rund ein Drittel des gesamten Vermögens.

Diese Entwicklung hänge eng mit den Möglichkeiten reicher Menschen und internationaler Konzerne zusammen, sich Vorteile auf Kosten des Allgemeinwohls zu verschaffen, kritisierte die Organisation. Sie nutzten aggressive Steuervermeidung, verschöben ihre Gewinne in Steueroasen und trieben Staaten in einen ruinösen Wettlauf um Steuersätze.

Weltweit fühlten sich immer mehr Menschen abgehängt, beklagte Jörn Kalinski von Oxfam Deutschland. „Regierungen betreiben das Spiel der globalen Konzerne und reichen Eliten – und die Bevölkerung zahlt die Zeche.“ Dies beschädige den sozialen Zusammenhalt, behindert den Kampf gegen Armut und untergrabe den Glauben an die Demokratie. So bereite Ungleichheit den Boden für Rechtspopulisten.

Kommentare

Dieser Artikel hat einen Kommentar. Wie lautet Ihrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Writing.Angel sagt:

    Oxfam schätzt das Vermögen der acht reichsten Menschen auf 𝟰𝟮𝟲 𝗠𝗶𝗹𝗹𝗶𝗮𝗿𝗱𝗲𝗻 𝗗𝗼𝗹𝗹𝗮𝗿, das der ärmeren Hälfte der Weltbevölkerung auf 409 Milliarden Dollar.

    ☻ Bill Gates
    ☻ Amancio Ortega (Gründer der spanischen Modekette Zara)
    ☻ Warren Buffet
    ☻ Carlos Slim
    ☻ Jeff Bezos
    ☻ Mark Zuckerberg
    ☻ Larry Ellison (Chef des Softwarekonzerns Oracle)
    ☻ Michael Bloomberg

    Folglich haben es 8 Menschen in der Hand, mit einem Viertel Prozent ihres gigantischen Vermögens eine nie dagewesene Revolution für die ganze Menschheit initial herbeizuführen: Einen Wechsel aller Paradigmen hin zu einer 𝗪𝗲𝗹𝘁 𝗼𝗵𝗻𝗲 𝗞𝗿𝗶𝗲𝗴, 𝗚𝗲𝘄𝗮𝗹𝘁𝗮𝗻𝘄𝗲𝗻𝗱𝘂𝗻𝗴, 𝗞𝗿𝗶𝗺𝗶𝗻𝗮𝗹𝗶𝘁𝗲𝗮𝘁, 𝗔𝗿𝗺𝘂𝘁, 𝗛𝘂𝗻𝗴𝗲𝗿, 𝗞𝗿𝗮𝗻𝗸𝗵𝗲𝗶𝘁, 𝗔𝗻𝗴𝘀𝘁 𝘂𝗻𝗱 𝗛𝗮𝘀𝘀 herbeizuführen.
    60.000 vedische Spezialisten, die Kohärenz (höchste verschränkte Geordnetheit) im Bewusstsein der 7,5 Milliarden Menschen initiieren, können dieses bewirken.
    Schon nach 12 Monaten würde sich ein Projekt unter dem Arbeisttitel „Frieden, Gerechtigkeit und Wohlstand für Alle“ durch gigantische Ersparnisse in den öffentlichen Haushalten von selbst tragen – Größenordnung > 20 tausend Milliarden $ pro Jahr!

    http://fieldparadigm.com/new/