Regionaler Außenhandel: Starke Exportzuwächse in Tirol und Salzburg

Die stärksten relativen Zuwächse in der Ausfuhr verzeichneten im Jahr 2016 Tirol (+7,7 Prozent) und Salzburg (+1,9 Prozent), wie die von Statistik Austria publizierten vorläufigen Ergebnisse zum regionalen Außenhandel zeigen.

In absoluten Zahlen erzielte ebenfalls Tirol (+0,88 Milliarden Euro) den dynamischsten Anstieg, gefolgt von Oberösterreich (+0,42 Milliarden Euro). Fünf Bundesländer mussten im Vergleich zu 2015 Rückgänge bei ihren Ausfuhrwerten hinnehmen: Wien (-4,6 Prozent bzw. -0,87 Milliarden Euro), Burgenland (-4,3 Prozent bzw. -0,09 Milliarden Euro), Kärnten (-2,1 Prozent bzw. -0,15 Milliarden Euro), Steiermark (-2,0 Prozent bzw. -0,39 Milliarden Euro) sowie Niederösterreich (-1,8 Prozent bzw. -0,36 Milliarden Euro).

Wie in der Vorjahresperiode wiesen auch im vorläufigen Berichtsjahr 2016 fünf Bundesländer einen Handelsbilanzüberschuss aus, das heißt, es wurden mehr Waren von diesen Bundesländern aus- als eingeführt. Das höchste Aktivum verbuchte Oberösterreich mit 8,40 Milliarden Euro, gefolgt von der Steiermark mit 5,13 Milliarden Euro. Das deutlichste Passivum verzeichnete mit 16,12 Milliarden Euro Wien, gefolgt von Salzburg mit 3,59 Milliarden Euro.

Während in den meisten Bundesländern die Importe und Exporte mit dominierten, überwogen in Tirol die Einfuhren von organischen chemischen Erzeugnissen mit einem Anteil von 18,7 Prozent und die Ausfuhren von pharmazeutischen Erzeugnissen mit einem Anteil von 18,9 Prozent am gesamten Außenhandel des Bundeslandes in der jeweiligen Verkehrsrichtung. Den höchsten Anteil eines einzelnen Kapitels am gesamten Handel eines Bundeslandes hatte einfuhrseitig das Kapitel 87 (Zugmaschinen, Kraftwagen und dergleichen) in Salzburg (43,3 Prozent) und ausfuhrseitig das Kapitel 84 (Kessel, Maschinen, mechanische Geräte) in Oberösterreich (30,0 Prozent).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.