Alle Artikel von:

Deutsche Mittelstands Nachrichten

Inflation auf höchstem Stand seit dem Jahr 2008

Die Teuerungsrate hat den höchsten Wert seit dem Jahr 2008 erreicht. Verantwortlich für die Inflation von 2,4 Prozent sind steigende Treib- und Rohstoffpreise.

Grönland hat Potential als wichtiger Rohstoff-Lieferant

Grönland hat große Vorkommen wichtiger Rohstoffe. Dieses Potential könnte die Insel zu einem wichtigen Lieferanten für Erze und Edelmetalle machen. Es gibt allerdings auch Hindernisse.

EnBW-Chef will schnellere Förderung von Windkraft

Der ehemalige Atomkraftbefürworter und EnBW-Chef, Hans-Peter Villis, sprach sich in einem Interview für eine andere Form der Förderung von Ökostrom. Wie schnell die Energiewende passiert, hängt seiner Meinung nach vor allem von Investitionsanreizen ab.

Konsumklima verschlechtert sich weiter

Die weltweiten Konflikte und Ausnahmesituationen sowie die damit verbunden steigenden Preise, trüben das Konsumklima in Deutschland weiter.

Erdbeben schadet Japans Kreditwürdigkeit

Die Entwicklung der Kreditwürdigkeit von Japan wurde abgestuft. Die Rating-Agentur begründet die schlechtere Einschätzung mit den enormen Kosten für den Wiederaufbau des Landes.

Gemeinden zunehmend verschuldet

Gemeinden in Deutschland haben immer weniger Geld. Ein Grund dafür sind die ungleiche Verteilung von Einnahmen und Aufgaben.

„Weniger Autos sind natürlich besser als mehr“

Winfried Kretschmann sorgt mit seinen Aussagen zu neuen Mobilitätskonzepten für Aufregung. Ein anderer Vorstoß des designierten Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, sieht Atomendlager auch im Süden Deutschlands vor.

APT-Gefahr: Neue Hacker-Generation greift Firmen-IT an

Angreifer wollen sich dauerhaft in Netzwerke einhacken und dort permanent sensible Daten absaugen. Top-Hacker brauchen keine "Zero-Day"-Schwachstelle mehr und haben genügend finanzielle und technische Ressourcen.

USA: Subprime-Nachwehen, aber beherrschbare Risiken

Deutschlands Top-Ökonomen sehen noch Folgen, gehen aber von einer Stabilisierung im US-Häusermarkt aus. Das Problem ist aber noch nicht im Griff - die wichtigsten Expertenmeinungen.

Spanien will sich durch teure Anleihen retten

Mit dem Verkauf von Staatsanleihen stabilisiert sich die Situation des angeschlagenen Eurolandes Spanien. Den Käufern mussten allerdings höhere Gewinne als zuletzt gewährt werden.

Volle Auftragsbücher im Hochbau, Tiefbau schwächelt

Bauarbeiten wurden in den ersten beiden Monaten des Jahres deutlich weniger von winterlichen Verhältnissen beeinflusst als im Vorjahr.

Berechnung von Umweltkosten zahlt sich aus

Manager unterschätzen den Wert von Umwelteinflüssen und deren direkten Bezug zum Tagesgeschäft. So ist zum Beispiel der wirtschaftliche Wert von Fledermäusen für die US-amerikanische Landwirtschaft milliardenschwer - Kernergebnisse einer TEEB-Studie.

Niederländer fragen verstärkt nach deutschem Maschinenbau

Unternehmer im Nachbarland brauchen vor allem Teile und Maschinen für Hydraulik, Hebeeinrichtungen und Baumaschinen.

Preise in Energie und Landwirtschaft stark gestiegen

Die Erzeugung von Produkten wurde im vergangenen Jahr teurer. Einzelne Produktionsbereiche, wie Energie und Landwirtschaft, sind extrem stark betroffen. Das sind Anzeichen für eine weiter steigende Inflation.

20 Prozent mehr durch besseres Beteiligungsmanagement

Vor allem Manager von Industrieunternehmen müssen ihre Hausaufgaben besser machen, um höheren Mehrwert zu schaffen. Kienbaum-Experte Matthias Larose erklärt die Vorteile einer Nachbesserung.

Ehemalige Grünen-Chefin im Vorstand von EnBW

Die ehemalige Bundesvorsitzende der Grünen, Gunda Röstel ist in den Vorstand der EnBW eingezogen. Sie ersetzt den Wirtschaftsweisen Wolfgang Franz.

Nach Rating: Top-Ökonomen warnen vor Krise durch US-Schulden

Deutschlands Top-Ökonomen sind besorgt über das große Staatsdefizit der USA. Sie warnen vor einer Zuspitzung, bei der die USA das Vertrauen der Anleger verlieren könnten und eine zweite Weltwirtschaftskrise heraufziehen könnte. Ein Überblick über die Expertenmeinungen.

Mittelstandspreis an EU-Kommissar

Der EU-Kommissar für Energie wird am 8.Mai den Preis der Union Mittelständischer Unternehmen überreicht bekommen.

USA droht Verlust der Top-Wertung

Die Rating Agentur Standard & Poors (S&P) hat die Entwicklung der Kreditwürdikeit der USA auf "negative" gesetzt. S&P reagierte damit auf die steigende Verschuldung der Vereinigten Staaten.

Deutschland nur noch Dritter bei Exporten

Fünf Jahre war Deutschland das Land mit den meisten Exporten - bis es im Jahr 2008 von China überholt wurde. Nun verliert Deutschland einen weiteren Platz in der Rangliste der exportierenden Länder.